Hanau: Größerer Polizeieinsatz in Kesselstadt

Kesselstadt
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Polizei am Freiheitsplatz ist am Donnerstag, gegen 19.30 Uhr, alarmiert worden, dass in der Selma-Lagerlöf-Straße in Kesselstadt ein Mann auf einem Balkon mit einer Waffe in der Hand stehen würde. Beamte der Polizeistation Hanau I sowie der umliegenden Stationen und Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei fuhren daraufhin unverzüglich zu dem Reihenhaus.

Als die Person auf der Dachterrasse gesichtet worden war, wurde der 34-Jährige durch speziell geschulte Polizeibeamte angesprochen. Der Mann erwies sich als kooperativ und händigte den Einsatzkräften die Waffe, die sich als eine Softair-Maschinenpistole herausstellte, anstandslos aus. Er gab gegenüber den Beamten an, dass er damit Vögel verjagen wollte.

Die Waffe stellten die Polizisten sicher. Anschließend führte die Polizei noch eine Gefährderansprache mit dem Herrn durch. Der Einsatz war nach einer guten halben Stunde beendet. Eine Gefahr für die Anwohner bestand nicht. Der Vorfall wird nun waffenrechtlich geprüft und ob der 34-Jährige für die Kosten des Einsatzes aufkommen muss.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!