Hanau: Streit unter Hundehaltern eskaliert

Kesselstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein am Dienstagabend in Kesselstadt eskalierter Streit unter zwei Hundehaltern ist nun ein Fall für die Polizei geworden. Diese sucht nun nach einer noch unbekannten Frau, die das Geschehen beobachtet haben dürfte. Zugetragen hatte sich der Vorfall gegen 19.30 Uhr auf einem Fußweg im Bereich Gerhart-Hauptmann-Straße / Ecke Rilkeweg. Dort waren zwei Männer im Alter 63 und 66 Jahren jeweils mit ihrem Hund unterwegs.



Nachdem die Hunde aneinandergeraten waren, war dies Zeugenangaben zufolge wohl auch bei den beiden Hanauern der Fall. Im Zuge des Konflikts soll der Jüngere dem Älteren mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, wodurch der 66-Jährige eine Platzwunde erlitt und auch seine Brille beschädigt wurde.

Eine Frau, die sich ebenfalls dort aufgehalten und die Szenerie beobachtet haben dürfte, war bei Eintreffen der Beamten bereits nicht mehr vor Ort. Die Ordnungshüter bitten die Unbekannte sowie weitere mögliche Zeugen, sich unter der Rufnummer 06181 100-120 bei der Polizeistation Hanau I zu melden.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2