Hanau: Radfahrer fährt Kind (5) an und flüchtet

Kesselstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Unfallfluchtermittler befassen sich derzeit mit einem Unfallgeschehen, dass sich am Sonntagnachmittag auf dem Kesselstädter Leinpfad zugetragen hat und bei dem ein fünf Jahre altes Kind verletzt wurde. Demnach war der Junge gegen 16.30 Uhr in einer Gruppe von Fußgängern auf dem gemeinsamen Fuß- und Radweg unterwegs, als er von einem entgegenkommenden Radfahrer gestreift wurde. Der Junge stürzte daraufhin und kam mit einer Kopfplatzwunde, sowie Schürfwunden und Prellungen in ein Krankenhaus.



Der Velofahrer - etwa 50 Jahre alt, sonnengebräunt und schlank - hielt zunächst zwar noch an, nach Eintreffen des Rettungswagens setzte er seine Fahrt jedoch mit seinem schwarzen Rennrad in Richtung Innenstadt fort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Er trug eine schwarze Radlerhose, dunkle Oberbekleidung, eine grüne Rennradbrille sowie einen schwarzen Helm mit grünen Streifen.

Weitere Hinweise zu ihm nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06183 91155-0 entgegen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2