Hanau: Mit Besenstiel und Teleskopschlagstock auf Mann eingeschlagen

Kesselstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei Streitigkeiten am Donnerstagnachmittag in der Kastanienallee (einstellige Hausnummern) in Kesselstadt zwischen drei Männern sollen auch ein Besenstiel und ein Teleskopschlagstock zum Einsatz gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen standen die drei 26, 33 und 56 Jahre alten Männer offenbar in einer Geschäftsbeziehung, welche vor der Tat aufgekündigt wurde.

Anzeige


Die Männer aus Hanau trafen sich gegen 15.40 Uhr vor den Geschäftsräumen, um Weiteres zu regeln, als es nach einem anfänglichen verbalen Streit zu einem Gerangel gekommen sein soll. Hierbei sollen die beiden älteren Männer einen Teleskopschlagstock sowie einen abgebrochenen Besenstiel eingesetzt und mehrfach auf den 26-Jährigen eingeschlagen haben. Dieser konnte wohl einem der mutmaßlichen Schläger den Besenstiel abnehmen, mit dem er sich anschließend offenbar auch aktiv verteidigt haben soll.

Der 26-jährige erlitt durch die Schläge eine Verletzung an seiner Hand, während einer seiner Kontrahenten einen Bluterguss am Arm davontrug. Die hinzugerufenen Polizisten nahmen die Männer mit kurzzeitig auf die Dienststelle, wo sie erkennungsdienstlich behandelt wurden, ehe alle drei wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Auf sie kommt unter anderem ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung zu.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2