Gert Hain als neuer Ortsgerichtsschöffe vereidigt

Klein-Auheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gerd Hain wurde von Richterin Renate Pfeifer (Richterin am Amtsgericht als die ständige Vertreterin einer Direktorin) zum neuen Ortsgerichtsschöffen für das Ortsgericht Hanau IV – Klein-Auheim ernannt.

gerthain.jpg

Er erhielt am 8. August 2019 die Ernennungsurkunde.

Die Aufgaben der Ortsgerichte sind vielfältig. Ein wichtiger Service ist die Beglaubigung von Unterschriften oder Abschriften, von großer Bedeutung ist die Beglaubigung im Grundstücksverkehr. Auch stellen Ortsgerichte Nachlassinventare auf und erstatten Sterbefallanzeigen. Eine vielgenutzte Dienstleistung der Ortsgerichte besteht darin, den Wert bebauter oder unbebauter Grundstücke zu schätzen. So schätzen Ortsgerichte zum Beispiel auch den Wert beweglicher Sachen und den von Früchten, die vom Boden noch nicht getrennt sind. In diesen Fällen ermitteln die Ortsgerichte die Höhe eingetretener Schäden.

In Hanau gibt es insgesamt sechs Ortsgerichtsbezirke. Während die Stadtteile Groß- und Klein-Auheim, Wolfgang, Steinheim und Mittelbuchen über eigene Ortsgerichte verfügen, ist das Ortsgericht Innenstadt auch für die Stadtteile Kesselstadt, Nordwest und Lamboy-Tümpelgarten zuständig.

Foto (von links): Renate Pfeifer, Neuer Ortsgerichtsschöffe Gert Hain und Edith Schäfer, Zentrale Verwaltung der Stadt Hanau.

Foto: Stadt Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner