Wildpark „Alte Fasanerie“ öffnet wieder seine Tore

Klein-Auheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau hat – wie alle Zoos und Tierparke - vom Land Hessen „grünes Licht“ zur Wiedereröffnung erhalten.

„Wir sind überglücklich, dass wir unter Einhaltung bestimmter Regeln und Vorsichtsmaßnahmen unseren Park am Dienstag, 05. Mai ab 9 Uhr wieder für die Besucherinnen und Besucher öffnen können“, so Wildparkleiter Christian Schaefer. Sogar die Spielbereiche werden für die Kinder zugänglich sein, allerdings unter der Voraussetzung, dass die Menschen verantwortungsbewusst die Abstandsregeln einhalten. Dazu wird es regelmäßige Kontrollen des Wildparkpersonals geben. Natürlich gelten auch im gesamten Wildparkgelände die gängigen Abstands- und Hygieneregeln. Eine Maskenpflicht besteht zusätzlich in allen Gebäuden, so zum Beispiel auf den Besuchertoiletten und im Kassenbereich an Eingang 1.

Da die Menschen aufgrund der aktuellen Situation auch von den Tieren Abstand halten müssen, bleibt das bei den Kindern beliebte Streichelgehege vorerst geschlossen. Es gilt ein strenges Fütterungsverbot bei den Tieren, so dass keine Futtertüten an den Wildparkkassen verkauft werden. Auch die beliebten Fütterungstreffpunkte bei Wölfen, Luchsen und vielen Kleintieren müssen vorerst ausfallen. Und leider kann der Wildpark aktuell auch noch keine Führungen und Kindergeburtstage anbieten. Das Gelände der Greifvogelschau wird ab dem Wochenende für die Besichtigung der Greifvögel geöffnet sein. Um wieder Flugschauen anbieten zu können, müssen die Greife nach der langen Ruhephase erst wieder entsprechend trainiert werden. Die Imbisshütte und die mobilen Essenstände können wie gewohnt den Besuchern und Besucherinnen ihr Angebot machen.

Das Wildparkteam und auch die Tiere freuen sich nach so langer Zeit ganz besonders auf seine Besucher. Die Kasse am Haupteingang ist von 9 bis 18 Uhr besetzt. Der Wildpark schließt abends um 19 Uhr. Das Forstmuseum bleibt aufgrund seiner engen Platzverhältnisse vorerst geschlossen. Informationen erhalten Interessierte auch über die Homepage des Wildparks unter www.erlebnis-wildpark.de. Aufgrund einer technischen Störung ist der Wildpark leider zurzeit telefonisch nicht erreichbar.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner