In seiner jüngsten Sitzung per Telekonferenz stimmte der Magistrat der Stadt Hanau einer entsprechenden Vorlage zu. Der Haupt- und Finanzausschuss wird voraussichtlich am 11. Mai 2020 abschließend über den Aufstellungsbeschluss entscheiden.

Wie Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) und Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (SPD) ihren MagistratskollegINNen erläuterten, sei es Ziel, des Bebauungsplans, dem Bedarf an weiteren Kita-Plätzen, auch aus dem neuen Baugebiet "Mittelbuchen Nordwest – Vor dem Lützelberg" zu begegnen. Daher solle dort eine neue 7-gruppige Kindertagesstätte mit Freibereich sowie Parkplätze entstehen. "Der vorhandene Grünbestand an Bäumen und Sträuchern wird dabei so weit wie möglich in den Freibereich der Kindertagesstätte integriert. Auch zukünftig werden im Plangebiet, das derzeit hauptsächlich aus einem geschotterten Parkplatz besteht, Parkplätze zur Verfügung stehen", bekräftigte Kaminsky.

Im Regionalen Flächennutzungsplan (RegFNP) ist das Plangebiet als Grünfläche mit der Zweckbestimmung Sportanlage sowie als Vorbehaltsgebiet für den Grundwasserschutz dargestellt. Kaminsky teilte mit, dass der Magistrat deshalb beauftragt werden, falls erforderlich, einen Antrag auf Zielabweichung zu stellen sowie eine Änderung des Regionalen Flächennutzungsplans (RegFNP) zu beantragen. Die Grundstücke im Plangebiet befinden sich im Eigentum der Stadt. Die neue Kindertagesstätte sei auch mit der städtischen Planung für die Reaktivierung des ursprünglich südlich und östlich verlaufenden Entwässerungsgrabens vereinbar, so der OB.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2