Hilfsfonds für Mittelbuchener Vereine

Mittelbuchen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Ortsbeirat Mittelbuchen hat im Rahmen von mehreren Videokonferenzen die Idee eines Hilfsfonds für Mittelbuchener Vereine entwickelt.

Die Corona-Pandemie stellt eine große Herausforderung für die Vereine auch in Mittelbuchen dar. Traditionelle Feste wie das Dorfbrunnenfest dürfen leider in 2020 nicht stattfinden. „Ich bin froh und dankbar, dass die Vereine nach 3-monatigem Lockdown mit den gebotenen Abstands- und Hygienekonzepten nun wieder in eine gelockerte Phase gehen und vieles wieder möglich wird. Gleichwohl wissen wir, in welch schwierige Lage, auch finanziell, manche der Vereine durch weggefallene Einnahmen bei zusätzlichen Ausgaben gekommen sind,“ erläutert Ortsvorsteherin Caroline Geier-Roth die Situation und die Initiative des Ortsbeirates Mittelbuchen.

Demzufolge spendet der Ortsbeirat Mittelbuchen den jährlichen Zuschuss für das Dorfbrunnenfest als Art Stammeinlage für den Hilfsfonds. Ergänzt wird dieser Zuschuss durch Spenden aus dem persönlichen Budget der Ortsbeiratsmitglieder.

Der Fonds wird von Vereinsgemeinschaft als Dachorganisation der Mittelbuchener Vereine verwaltet. Daraus werden aus dem Hilfsfonds hilfsbedürftige Vereine unterstützt. Die Ortsvorsteherin verbindet dies freilich mit der Hoffnung, dass viele weitere Sponsoren und Spender den Mittelbuchener Hilfsfonds mit zusätzlichen Geldern unterstützen und füllen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2