Anzeige


Nach Ankunft wurde erst einmal für das leibliche Wohl gesorgt und im griechischen Restaurant Poseidon ausgiebig gespeist. Das schöne Schloss mit der angegliederten Parkanlage wie auch die historische Altstadt konnten dann am Nachmittag im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Einen Streifzug durch 500 Jahre Architekturgeschichte mit vielen amüsanten Geschichten geführt durch Marktfrau Walli im traditionellen Kostüm erwartete die eine Gruppe. Es ging vom Neptunbrunnen am Marktplatz zu einem Rundgang durch den historischen Stadtkern vorbei am Märchenhaus und vielen anderen sehenswürdigen Plätzen und Gebäuden bis zum barocken Schloss der Regenten von Nassau-Weilburg. Sie hatte allerlei Interessantes und Spannendes aus der Sicht einer einfachen Marktfrau zum Geschehen rund um den Marktplatz und den Sehenswürdigkeiten der Weilburger Altstadt zu berichten.

Die zweite Gruppe erlebte, geführt durch die Gärtnermeisterin, Gartenkunst auf höchstem Niveau. Die erfahrene Fachfrau leitet seit mehr als 30 Jahren das 6-köpfige Gärtnerteam der Parkanlage. Die Besucher durften durch die verschiedenen Ebenen der terrassenförmig angelegten Anlage flanieren und die Orangerie und das hochmoderne Anzucht–Gewächshaus kennenlernen. Dabei beantwortete die enthusiastische Führerin gern die vielen Fragen der begeisterten Besucher zum Thema Garten und hatte viele Pflanz – und Pflegetipps. Im Café der Orangerie trafen sich nach den Führungen alle wieder, um sich für die Rückfahrt durch den schönen Taunus zu stärken. Gut gelaunt und wohlbehalten trafen alle wieder in Mittelbuchen ein.

Am 31. August führt die Nachbarschaftsinitiative Mittelbuchen eine weitere Fahrt nach Andernach durch. Sowohl Mitglieder als Nichtmitglieder können teilnehmen. Weitere Informationen und Details sind auf der Homepage www.nabi-mibu.de zu finden. Anmeldungen bitte bis spätestens 5.8. über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch 06181-1898362 oder direkt im Büro zu den Bürozeiten (Mo 10 bis 12 Uhr und Mittwoch 16 bis 18 Uhr)

nachbarmittelbuchbarock az

nachbarmittelbuchbarock az1


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2