Gemeinsame Radtour von SPD Steinheim und ADFC Main-Kinzig

Steinheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine schnelle und sichere Verbindung für Radfahrende von Hanau über Offenbach nach Frankfurt könnte ein südmainischer Schnellradweg garantieren.

radspdadfcstein.jpg

Über die mögliche Trassenführung eben dieses Weges erkundigte sich jetzt die SPD Steinheim in einer gemeinsamen Tour mit dem ADFC Main-Kinzig. Die Route führte dabei größtenteils an den Bahnlinien entlang. Sowohl für Ulrich Klee, Vorsitzender des ADFC Main-Kinzig, als auch für Max Bieri, Vorsitzender der SPD Steinheim, ist eine Realisierung des Schnellradweges aus ihrer Sicht ohne großen Aufwand möglich. „Der Weg ist größtenteils schon vorhanden, müsste natürlich verbessert und an moderne Standards angepasst werden. Aber es sind weder Neubauten von Brücken oder sonstige große Neuverlegungen von Straßen notwendig.“

Die Strecke, die gemeinsam abgefahren wurde, beginnt in Steinheim in der Pfaffenbrunnenstraße. An den Steinbrüchen vorbei geht es in Dietesheim an die Bahnlinie. Dieser folgt man bis Offenbach Ost, von wo aus man auf großen Einbahnstraßen die Stadt Offenbach durchquert. In der Höhe von Oberrad stößt die Strecke zurück an die S-Bahn Linie und geht dann in Frankfurt an den Main runter.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!