Hanau: Zwei Verletzte und 150.000 Euro Schaden bei Kellerbrand

Steinheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In den frühen Abendstunden des Freitags, 25.06.2021, gegen 19.30 Uhr wurde die Einsatzabteilung Steinheim zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Straße "Am Lerchesberg" gerufen. Vor Ort kam es zu einem ausgedehnten Feuer in einem Keller eines Einfamilienhauses.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

kellerbrandlerchesberg.jpg
kellerbrandlerchesberg1.jpg
kellerbrandlerchesberg2.jpg
kellerbrandlerchesberg3.jpg
kellerbrandlerchesberg4.jpg
kellerbrandlerchesberg5.jpg

Durch einen zügig vorgetragenen Innenangriff mit zwei Trupps unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht werden. Der 33-jährige Hauseigentümer und ein Bekannter von ihm wurden bei dem Versuch das Feuer zu bekämpfen leicht verletzt.

An dem Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 150.000 Euro. Die Feuerwehr Hanau war mit circa 30 Mann bis etwa 01:00 Uhr im Einsatz.

Text: Feuerwehr Hanau / Polizei
Fotos: Feuerwehr Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!