B 43a: Sperrung der Ein- und Ausfahrt Steinheim-Ost

Steinheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Aktuell werden an der B 43 a bei Hanau eine ganze Reihe Verbindungsrampen saniert. Von den Arbeiten durch Hessen Mobil sind die direkt an der B 43a gelegenen Verbindungsrampen Hanau-Wolfgang, Hanau-Steinheim (Ost), Hanau-Steinheim(West), Hanau-Hafen (West) und Hanau-Klein-Auheim betroffen.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

sperrungsteinheimost.jpg
sperrungsteinheimost1.jpg

Die Bauarbeiten an der Anschlussstelle Klein-Auheim wurden bereits am letzten Juni-Wochenende abgeschlossen. Die planmäßige Fortführung ist somit im Bereich der Anschlussstelle Hanau-Steinheim auf der östlichen Seite von Freitag, den 09.07. ca. 20 Uhr bis Montag, den 12.07.2021 ca. 5 Uhr vorgesehen. Das bedeutet, dass dort am kommenden Wochenende in Fahrtrichtung Fulda weder an der Anschussstelle abgefahren, noch aufgefahren werden kann. Auch hierfür wird jeweils eine Umleitung ausgeschildert. Die Verkehrsteilnehmenden, welche bei Steinheim Ost abfahren möchten, werden dabei über die nächstgelegene Anschlussstelle Hanau-Hafen geführt. Dies ist über die U 5 beschildert. Die Umleitung zum alternativen Auffahren auf die B 43 a erfolgt über die Anschlussstelle Klein-Auheim via U 7. Zusätzlich ist eine geringfügige Einengung auf der Hauptfahrbahn der B 43 a notwendig

Für den Fall, dass die Arbeiten schneller als geplant durchgeführt werden können, werden die Sperrungen natürlich auch entsprechend früher wieder aufgehoben. Ende Juli in der Zeit von vsl. 23.07. bis 25.07.2021 soll an der Anschlussstelle Hanau-Steinheim dann die westliche Seite saniert werden; also sowohl die Ein- als auch die Ausfahrt in Fahrtrichtung Dieburg. Zur damit verbundenen Umleitung werden die Verkehrsteilnehmenden wieder gesondert informiert.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!