DRK-Kreisverband Hanau übernimmt Steinheimer Kleiderkammer

Steinheim
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das bekannte und seit vielen Jahren bei den Steinheimern beliebte „Lädchen“ des DRK-Ortsvereins Steinheim in der Molitorstraße, eine Kleiderkammer, in der jeder für kleines Geld gebrauchte Kleidung sowie Bücher und Geschirr kaufen konnte, hat nun der DRK-Kreisverband Hanau übernommen.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

kleiderkammersteinhem_az.jpg

Im Rahmen einer Sitzung hatte der Vorstand des Ortsverein im August beschlossen, die Kleiderkammer zeitnah in die Obhut des DRK-Kreisverbandes Hanau zu geben. „Unser Ziel ist, die ehrenamtlichen Tätigen im DRK-Ortsverein (OV) Hanau-Steinheim zu stärken und diesen Bereich breiter aufzustellen, z.B. mit Sanitätsdiensten bei den Steinheimer Vereinen, Seniorenbetreuung mit Kaffeetafeln und Unterstützung des Blutspendedienstes der Bergwacht im Stadtteil Steinheim“ erklärt Ortsvereinsvorsitzende Ute Schwarzenberger. Deshalb wolle man die aktuell „knapp bemessenen personellen Ressourcen“ bündeln und von administrativen Arbeiten der Kleiderkammer entlasten. „Wir möchten die Präsenz unseres Ortsvereins im öffentlichen Steinheimer Leben erhöhen und wahrnehmbarer wie auch attraktiver für neue ehrenamtliche Kräfte machen“ so Schwarzenberger

Zur Vertragsunterzeichnung in den Räumen des DRK-Ortsvereins kamen OV-Vorsitzende Ute Schwarzenberger und OV-Schatzmeisterin Dolores Kraushaar mit Kreisgeschäftsführer Stefan Betz und Ehrenamtskoordinatorin Nicole Schnee, zuständig für die Organisation der DRK-Kleiderläden des Kreisverbandes, zusammen. Das Steinheimer „Lädchen“, dessen Verkaufsteam in aktueller Form erhalten bleibt, ist so der siebte Kleiderladen des DRK-Kreisverbandes in Hanau und umliegenden Städten und Gemeinden. Mit den Erlösen aus dem Verkauf von gebrauchter Kleidung und Waren werden neben der Deckung der Kosten verschiedene soziale Projekte und Dienstleistungen des Deutschen Roten Kreuzes satzungsgemäß finanziert. Die gerne frequentierten Geschäfte leben allerdings nicht nur von großzügigen Sachspenden und einer gewachsenen Kundschaft, sondern auch vom Engagement von Ehrenamtlichen, ohne die hier gar nichts ginge.

„Daher freuen wir uns über weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier in Steinheim, auch um die aktuellen Öffnungszeiten zu erweitern, so z.B. dienstags nachmittags von 14 bis 17 Uhr“ erläutert Nicole Schnee. Interessierte melden sich gerne telefonisch oder per Mail bei der Ehrenamtskoordinatorin des DRK-Kreisverbandes Hanau.

DRK-Kleiderladen Hanau-Steinheim - Molitorstr. 14 - 63456 Hanau - Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr 10 - 14 Uhr und Mi 15 - 18:30 Uhr; samstags geschlossen – Kontakt für Ehrenamtliche: Nicole Schnee - Telefon 06181 106 125 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Foto (von links): Schatzmeisterin des DRK-Ortsvereins Steinheim, Dolores Kraushaar, DRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Betz, DRK-Ehrenamtskoordinatorin Nicole Schnee und Ute Schwarzenberger, Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Steinheim.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2