SPD Steinheim aktiv beim World-Cleanup-Day

Steinheim
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Steinheimer Sozialdemokraten nahmen auch in diesem Jahr wieder Zangen und Müllsäcke in die Hand und befreiten Teile Steinheims vom Müll.

Anzeige

Am vergangenen Samstag war das Gebiet rund um die Skateranlage das Ziel der tatkräftigen Gruppe. Neben zahlreichem Plastik- und Verpackungsmüll fanden auch unzählige Zigarettenstummel den Weg in die blauen Säcke. Ein altes Radio und ein ebenfalls unbrauchbarer Liegestuhl wurden aus den Gebüschen gezogen und an die Abholpunkte gestellt.

Die Mitglieder der SPD waren an diesem Tag nicht allein unterwegs. Sie freuten sich über die Teilnahme von Kerstin Lochner, einer Sauberkeitspatin in Steinheim, die eigeninitiativ ein schlagkräftiges Müllsammelteam auf die Beine stellte. Ziel der Gruppe war die Mainhalbinsel und der dortige Müll, der leider in großen Mengen verteilt in der Natur lag. Beide Gruppen taten sich zusammen und nach rund zwei Stunden war der mitgebrachte Bollerwagen mit vollen Säcken beladen. „Es ist grandios zu sehen, wie sich Bürgerinnen und Bürger zusammentun, um Ihr Steinheim sauber zu halten“, so der Vorsitzende Maximilian Bieri im Namen der SPD. Neben sammeln und auflesen war auch der Austausch über die Vermeidung von Müllansammlungen Thema aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Um den Dialog zu vertiefen und weitere Themen zu besprechen lädt die Steinheimer SPD für Freitag, den 30.09. ein. Ab 17:00 Uhr öffnet sich die Tür des Wiegehäuschens am Jürgen-Sticher-Platz und die zweite „AnsprechBar“ startet. Eine gute Möglichkeit, um zusammen über das Leben und Miteinander in Steinheim ins Gespräch zu kommen.

spdsteinheclean az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2