Anzeige


Neben der gängigen Bingo-Variante präsentierten die Moderatoren Saskia, Christian und Frank auch CCSW-eigene Bingo-Varianten wie das Doppel- oder Dreier-Bingo, Schnaps-, Laugen- und Beutel-Runden. Zum Start jeder neuen Runde sorgten die „Funky Feet“ mit ihren Tänzen im Cheerleader-Outfit für beste Stimmung. Bei Y.M.C.A. hielt es die Besucher nicht mehr auf den Stühlen und alle machten mit. Die „Funky Feet“ sind die ältesten Tänzerinnen der CCSW-Piccolinos unter der Leitung von Maja und Janine.

Um die Kugeln in der Bingo-Maschine in Wallung zu bringen, muss diese für jede Runde unter Strom gesetzt werden. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die unter dem Jubel der Anwesenden von jeweils einem der Besucher durchgeführt wurde. Mit Spannung erwartete der ganze Saal dann die Ansage der Gewinnzahlen und hoffte auf eine ausgefüllte waagerechte Reihe, um mit „BINGO“ einen der tollen Preise zu gewinnen. In der letzten BINGO-Runde wurde um den viel umworbenen Hauptpreis, einen Miele Akku-Staubsauger, gespielt.

"Der CCSW dankt allen Unterstützern für die tollen Preise für die glücklichen Gewinner. Außerdem geht ein herzlicher Dank an alle Besucher, die „Funky Feet“ mit Trainerinnen, das Bar- und Technik-Team, die Kartenverkäuferinnen, Organisatoren und Moderatoren. Zum Trost für die, die dieses Mal nichts gewonnen haben: Es war nicht das letzte CCSW-Pingu-BINGO! Neues Spiel, neues Glück! Der CCSW freut sich aufs nächste Mal", heißt es abschließend in der Vereinsmitteilung.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2