Der Umbau der Geh- und Radwegeverbindung in den Straßen In den Tannen und Ernst-Barthel-Straße im Stadtteil Wolfgang beginnt am Montag, 18. November, unter Regie des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS).

Pioniergeist zeigen bei der Planung eines zukunftsorientierten, nachhaltigen Wohngebiets – das ist die Idee der LEG Hessen-Hanau GmbH für die Entwicklung der ehemaligen Pioneer-Kaserne im Hanauer Stadtteil Wolfgang.

Die Entwicklung der zahlreichen Bauprojekte im Stadtteil, das Fortschreiten der Betriebsansiedlungen, sowie die Planungen für Schulen und Kitas sowie 33 weitere Tagesordnungspunkte standen auf dem Programm für das Stadtteiltreffen Großauheim/Wolfgang, das im Rahmen der Ortsbeiratssitzung in der Alten Schule am Hans-Gruber-Platz stattfand.

Die Krabbelgruppe richtet sich in erster Linie an Mütter und Väter mit Kleinkindern (0-3 Jahre) im Einzugsgebiet des Familien- und Jugendzentrums Wolfgang bzw. Großauheim und möchte Eltern die Möglichkeit des gemeinsamen Austauschs ermöglichen.

Die Ampeln für das größte Bauprojekt der Hanauer Nachkriegsgeschichte stehen auf Grün: Der Magistrat hat am Montag dem Bebauungsplan für die ehemalige Pioneer-Kaserne in Wolfgang zugestimmt.

Nach einer Evakuierung, die gegen 19 Uhr und damit zum avisierten Zeitpunkt abgeschlossen war, lief die Entschärfung der am Montag entdeckten Weltkriegsbombe nicht ganz so reibungslos. "Sie hat sich ein bisschen gewehrt," erklärte René Bennert, der als verantwortlicher Feuerwerker vom Kampfmittelräumdienst beim Regierungspräsidium Darmstadt gemeinsam mit Jürgen Leider, Bodo Stahn und Winfried Bönisch die Entschärfung vorgenommen hatte.

Die am Montagfrüh auf dem Gelände der Pioneer Kaserne in Wolfgang bei Sondierungsarbeiten zur Baufeldvorbereitung gefundene 50-Kilo-Weltkriegsbombe wurde am Dienstagabend erfolgreich entschärft. Um 21.15 Uhr kam die Entwarnung von der Feuerwehr Hanau: Der Kampfmittelräumdienst hat auch diese Weltkriegsbombe unschädlich gemacht. Am Nachmittag hatte die Technische Einsatzleitung alle Vorbereitungen getroffen.

Auf dem Gelände der Pioneer Kaserne in Wolfgang wurde bei Sondierungsarbeiten zur Baufeldvorbereitung am Montagfrüh eine weitere 50-Kilo-Weltkriegsbombe gefunden. Der Kampfmittelräumdienst hat daraufhin das Gelände gesichert. Die Entschärfung ist für den Dienstagabend geplant.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner