Im Stadtteil Wolfgang im neuen Wohnquartier "Pioneer Park Hanau" entsteht eine achtgruppige Kindertagesstätte für insgesamt 155 Kinder von null bis sechs Jahren.

"Das Projekt verkörpert aufs Beste den Pioniergeist, der sich hier in den nächsten Jahren im ganzen Quartier entfalten wird", zeigt sich Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) bei einem Ortstermin im Pioneer Park begeistert von dem innovativen Nutzungskonzept, das ihm von Katja Weinstock für zwei der denkmalgeschützten Gebäude präsentiert wurde.

Von der Weltkriegsbombe, die heute gegen 14:30 Uhr auf dem Gelände der ehemaligen Pioneer-Kaserne aufgespürt wurde, geht keine Gefahr mehr aus. Um 19.58 Uhr, kurz nachdem die Evakuierung der rund 6.800 Menschen im Sicherheitsbereich abgeschlossen war, leitete Alexander Majunke, der verantwortliche Feuerwerker des Kampfmittelräumdienstes vom Regierungspräsidium Darmstadt, die kontrollierte Sprengung ein.

Bei Sondierungsarbeiten zur Baufeldvorbereitung wurde am Montag auf dem Gelände der Pioneer Kaserne eine 250-Kilo-Weltkriegsbombe aufgespürt (wir berichteten). Der Kampfmittelräumdienst hat daraufhin das Gelände gesichert. Da die Bombe mit einem Langzeitzünder versehen ist, muss sie noch diesen Abend gesprengt werden. Der Sicherheitsbereich wurde in Abhängigkeit von den örtlichen Gegebenheiten auf 1.000 Meter um die Fundstelle festgelegt.

Auf dem Pioneer-Gelände in Hanau-Wolfgang wurde am Montagnachmittag eine 250 Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Bombe soll noch am Montag entschärft werden. Aktuell werden Vorbereitungen für die Evakuierung von Anwohnern getroffen.

Sportsfield Housing im Stadtteil Wolfgang aus der Vogelperspektive. Foto: Stadt Hanau

"Ich möchte Sie bitten, sich jetzt nachdrücklich für die Experimentierklausel einzusetzen, da mir nach dem Schreiben des hessischen Wirtschaftsministers eine Bewältigung der Immissionskonflikte im Rahmen des geltenden Rechts jedenfalls nicht rechtssicher möglich erscheint." Mit einem weiteren Schreiben hat Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) einmal mehr um Unterstützung in seinem Kampf um den Erhalt der Wohnhäuser auf dem früher von US-Militärs genutzten Areal Sportsfield Housing gebeten.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2