Hanau: Weltkriegsbombe auf Pioneer-Gelände gefunden

Wolfgang
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im hinteren Bereich der Pioneer Kaserne wurde bei Bauarbeiten am Dienstagmittag gegen 14 Uhr eine 50-Kilo-Weltkriegsbombe gefunden. Der Kampfmittelräumdienst hat daraufhin das Gelände in einem Radius von 100 Metern gesichert. Dadurch waren keine Häuser außerhalb betroffen.

Die Entschärfung der Bombe durch den Kampfmittelräumdienst soll in den nächsten zwei Tagen durchgeführt werden. Während der eigentlichen Entschärfung muss ein Sicherheitsradius von 300 Metern geräumt werden. Dank der Lage des Fundortes innerhalb des Geländes sind keine bewohnten Häuser von der notwendigen Räumung betroffen. Lediglich Teile des öffentlich zugänglichen Stadtwaldes hinter dem Pioneer-Gelände müssen geräumt und gesperrt werden.

Eine großräumige Evakuierung ist in diesem Fall nicht notwendig. Auch die Aschaffenburger Straße (Bundesstraße 8) liegt außerhalb des Sicherheitsradius und ist nicht betroffen.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner