Neue Kita im Pioneer Park: Ideen für das Außengelände

Wolfgang
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im neuen Wohnquartier "Pioneer Park Hanau" auf dem ehemaligen Kasernengelände in Hanau-Wolfgang plant die Stadt eine Kindertagesstätte in unmittelbarer Nähe zum FFH-Schutzgebiet Bulau.

kitauassenpuon.jpg

Mit dem Bau einer 8-gruppigen Kindertagesstätte für maximal 155 Kinder von null bis sechs Jahren wird demnächst begonnen. Auch ein naturnahes Außengelände, das den Kindern die Möglichkeit zur Naturbegegnung und zum Erwerb eines ökologischen Grundverständnisses bietet, befindet sich in Planung.

Damit dieses Areal auch den Bedürfnissen und Wünschen der baldigen jungen Nutzer entspricht, fand in Kooperation mit dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Hanau eine mehrtägige Beteiligungsaktion mit Kindern der Kita Wolfgang statt. Diese präsentierten stellvertretend für die zukünftigen Kinder des Wohnquartiers ihre Ideen zur Gestaltung des Außengeländes. Unterstützt wurden sie dabei von ihren Erzieherinnen Claudia Stein, Duygu Bayram und Annika Sawade-Grubic. Die Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren wünschten sich unter anderem eine Matschküche, eine Feuerstelle und einen Kletterbaum. Aber auch eine Blumenwiese für die Bienen und ein Zuhause für Igel waren ihnen wichtig. Carolin Kornberger vom Kinder- und Jugendbüro zeigte sich begeistert, über die vielen Ideen und das bereits vorhandene Wissen über Natur und Umwelt. Sie wird die knapp 30 Ideen der Kinder nun an die Abteilung von Immobilien und Baumanagement (IBM) weiterleiten, die in Abstimmung mit dem Eigenbetrieb Kindertagesbetreuung und dem Hanau Infrastruktur Service (HIS) prüfen, welche davon umsetzbar sind.

Foto: Kinder der Kita Wolfgang entwickelten rund 30 Ideen für das Außengelände der neuen Kita im Pioneer Park Hanau.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!