Hanau: Ersthelfer löscht Feuer in Hochhaus

Wolfgang
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hanau sowie die Einsatzabteilung Hanau-Wolfgang wurden am Freitag gegen 11.45 Uhr zu einem Feuer in ein Hochhaus in die Forsthausstraße alarmiert. Auf der Anfahrt wurden über die Leitstelle weitere Notrufe angenommen. Daraufhin wurde zusätzlich die Einsatzabteilung Hanau-Großauheim alarmiert.

Anzeige


forsthausfeuerwolf.jpg

Vor Ort stellte sich die Meldung als ein bestätigtes Feuer in einer Küche des 9. Obergeschoss heraus. Durch einen Ersthelfer war das Feuer bereits mit einem Feuerlöscher eingedämmt worden, sodass der unter schwerem Atemschutz vorgehende Angriffstrupp nur noch Nachlösch- und Lüftungsarbeiten durchführen musste.

Die Bewohner konnten das Gebäude selbst verlassen, deshalb gab es keine verletzten Personen. Zwei Anwohner wurden durch den ebenfalls mitalarmierten Rettungsdienst vor Ort ambulant untersucht und betreut. Im Einsatz waren circa 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei.

Text und Foto: Berufsfeuerwehr Hanau


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2