Mobile Stadtwache der Stadtpolizei am Freitag in Wolfgang

Wolfgang
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach den positiven Rückmeldungen wird die „Mobile Wache“ der Hanauer Stadtpolizei am kommenden Freitag, 14. Juni im Stadtteil Wolfgang fortgesetzt.



Von 12 bis 17 Uhr stehen zwei Stadtpolizisten mit ihrem Infostand auf dem Parkplatz vor der Elisabeth-Schmitz-Schule (Bertha-von-Suttner-Straße 10, gegenüber des Spielplatzes) bereit, um Fragen zu beantworten, Hinweise aufzunehmen oder auch Einblicke in ihren facettenreichen Beruf zu geben.

Ebenfalls dabei sein wird das TaTüTapir, das seit Jahresanfang als Maskottchen der Stadtpolizei vor allem Kinder begeistert und Berührungsängste abbaut. Das Tapir in Stadtpolizeiuniform soll künftig bei Aktionstagen präsent sein. Sichtbar im Straßenraum wird die freundliche Figur zunächst auf praktischen dunkelblauen Turnbeuteln, die an interessierte Mädchen und Jungen unter anderem bei der Mobilen Wache verschenkt werden.

Ordnungsdezernentin Isabelle Hemsley animiert die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils, selbst bei der Mobilen Wache vorbeizukommen: "Die bisherigen Termine mit bis zu 100 Gesprächen pro Standort haben gezeigt, dass der persönliche Austausch für Bürgerschaft und Stadtpolizei sehr wertvoll ist und viele Fragen im persönlichen Gespräch geklärt werden können."


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2