Neue Spielgeräte im Lamboy

Für den Spielplatz auf dem Gelände des Kleingartenvereins "Alte May" wurden eine dreitürmige Spielkombination mit vielen Aufstiegs-, Balancier- und Klettermöglichkeiten sowie einer Rutsche angeschafft. Ebenfalls wurde eine neue Doppelschaukel aufgestellt. Quelle: Stadt Hanau / Moritz Göbel

Lamboy
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) hat auf einem Spielplatz im Stadtteil Lamboy neue Geräte aufstellen lassen.



Dabei handelt es sich um ein Areal auf dem Gelände des Kleingartenvereins „Alte May“ an der August-Schärttner-Straße. In diesem Zuge wurde auch der Fallschutz erneuert.

Der Spielplatz entstand im Jahr 2022 zur Landesgartenschau, als der Kleingartenverein seine Tore für Besucherinnen und Besucher öffnete. "Unsere Fachkräfte haben die Holzspielgeräte regelmäßig sorgsam kontrolliert, gewartet und repariert. Dadurch waren die Spielgeräte deutlich länger nutzbar. Nun waren sie aber doch in die Jahre gekommen, sodass wir uns für einen kompletten Austausch entschieden haben", erklärt Stadträtin Isabelle Hemsley.

Angeschafft wurde eine dreitürmige Spielkombination mit vielen Aufstiegs-, Balancier- und Klettermöglichkeiten sowie einer Rutsche. Ebenfalls wurde eine neue Doppelschaukel aufgestellt. "Um den Anforderungen in puncto Verschleiß und klimatischen Veränderungen Rechnung zu tragen, fiel die Wahl auf eine witterungsbeständige und robuste Materialkombination aus Aluminium und Kunstoffen. Diese halten sowohl der extremen Hitze und Trockenheit im Sommer, als auch der Feuchtigkeit der Wintermonate besser stand", betont HIS-Betriebsleiter Markus Henrich.

Im Zuge der Neuanschaffung erneuerten HIS-Mitarbeiter zudem den vorhandenen Fallschutzkies. Statt diesem wird nun ein Fallschutz aus Holzhackschnitzeln verwendet, für den eine neue Einfassung erstellt wurde. Unterhalb des Fallschutzes befindet sich eine Drainageschicht, welche die stoßdämpfende Wirkung langfristig gewährleistet. "Hierdurch verrottet das Material deutlich weniger schnell, entsprechend müssen wir hier seltener auffüllen und austauschen", so Henrich abschließend.

lamboyneuespielge azt

Für den Spielplatz auf dem Gelände des Kleingartenvereins "Alte May" wurden eine dreitürmige Spielkombination mit vielen Aufstiegs-, Balancier- und Klettermöglichkeiten sowie einer Rutsche angeschafft. Ebenfalls wurde eine neue Doppelschaukel aufgestellt. Quelle: Stadt Hanau / Moritz Göbel


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2