Dabei werden Stauden, Gräser, Zwiebel- und Knollenpflanzen gesetzt, die, abwechselnd, über das ganze Jahr verteilt blühen sollen. Damit wird die Straße nicht nur optisch aufgewertet, sondern die Mittelinseln bilden auch einen Lebensraum für Insekten. Außerdem wird der Boden vor Ort ausgetauscht, damit die Pflanzen besser wachsen können. Die Arbeiten werden ab sofort von der Firma Dillmann Garten- und Landschaftsbau GmbH durchgeführt.

Gearbeitet wird im Streckenabschnitt zwischen der Hausnummer 9 bis zur Einmündung der Gabelsbergerstraße. Eine Sperrung der Lamboystraße ist hierzu nicht notwendig. Während der Arbeiten kann es jedoch zeitweise zu Behinderungen des fließenden Verkehrs kommen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2