"Bisher haben wir Sie eingeladen, an unserem Mittagstisch, Sitztanz Nachmittag oder zu unserer Hilfsgüterannahme in unser Malteser Haus zu kommen", unterbricht nun der Coronavirus diese Treffen im Malter-Haus in Gondsroth.

Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaf) hat am Dienstagmorgen einen Krisenstab wegen des Coronavirus und den damit zusammenhängenden Auswirkungen einberufen, um schnell und effektiv für Hasselroth handeln zu können.

Ab Dienstag, 17.03.2020, erfolgt in Hasselroth eine Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern unter die Personengruppe gem. § 2 Abs. 2 der Landesverfügung fallen.

Die Gemeinde Hasselroth hat in Anbetracht der deutlich erhöhten Gefährdungslage durch das Coronavirus vorsorglich folgende Präventionsmaßnahmen beschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und gefährdete Menschen vor möglicher Ansteckung zu schützen.

In Hasselroth wurde am 10. März 2020, wie bereits seit 2001 üblich, die tibetische Flagge gehisst – und sich damit für die Einhaltung der Menschenrechte in Tibet und für das Recht der Tibeter*innen auf Selbstbestimmung auszusprechen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner