Fortbildungsnachmittag der pädagogischen Fach- und Lehrkräfte

Hasselroth
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Vielfalt als Chance nutzen!“ - unter diesem Motto bemühen sich Schulen, Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen in Hessen darum, Kinder aus anderen Ländern und ihre Familien willkommen zu heißen und zu unterstützen, damit sie sich bald wohlfühlen können und in Deutschland gut zurechtkommen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

piakleine.jpg

Damit das Ankommen gelingt, brauchen wir Informationen voneinander und eine Haltung, die das Willkommen und die Offenheit für noch nicht bei uns heimische Kinder und Familien ausdrückt. Es gibt wissenschaftliche Forschung und Beobachtungen dazu, was es den Kindern und Familien leicht oder schwer macht, sich in ihrer neuen Heimat einzuleben. Für die bei uns heimischen und schon lange integrierten Bürger stellt sich die Frage, wie viel Integrationsleistung sie von den neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern erwarten dürfen, wo diese ihre eigene Kultur weiterleben und wo man offen ist für das, was wir voneinander lernen können. Interkulturelle Kompetenz ist das Fachwort dafür, was Fach- und Lehrkräfte, Beauftragte in den kommunalen Verwaltungen und ehrenamtliche Helfer brauchen, um ein gutes Zusammenleben der Kulturen zu unterstützen.

Zu diesem Thema haben sich die Fachkräfte der Hasselrother Kindertagesstätten, Lehrkräfte aus den Grundschulen, zuständige Mitarbeiterinnen aus der Gemeindeverwaltung und viele ehrenamtliche Flüchtlingshelfer zu einem Fachtag zusammengefunden. In Hasselroth ist es Tradition, sich über die eigene Einrichtung hinaus gemeinsam weiterzubilden. Gute Netzwerke zeichnen sich im Alltag aus, weil sie Ressourcen bündeln. Das hat Hasselroth auch diesmal genutzt. Referentin Mehrnousch Zaeri-Esfahani ist als 10jähriges Mädchen mit ihrer Familie aus dem Iran geflüchtet. In ihren Vorträgen stellt sie wissenschaftliche Erkenntnisse zu unterschiedlichen Kulturen dar und belegt sie mit ihrer eigenen Geschichte. Das hoch interessierte Hasselrother Publikum, begrüßt von Bürgermeister Pfeifer, erlebte mit ihr eine etwas andere Auseinandersetzung zum Thema Vielfalt, lernte viel über die eigene Kultur, die Auswirkungen unterschiedlicher Erziehungs- und Kommunikationsmodelle auf das Zusammenleben in Kindertagesstätte und Schule und im Gemeindeleben. Sie leistete einen großen Beitrag, wie Vielfalt tatsächlich eine Bereicherung für alle werden kann. Die haupt- und ehrenamtlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem großen Netzwerk Hasselroth gehen mit vielen hilfreichen neuen Impulsen in ihre Aufgabe zurück.

Foto: Referentin Mehrnousch Zaeri-Esfahani, Bürgermeister Matthias Pfeifer und die Leiterin der Kindertagesstätte Niedermittlau, Pia Kleine.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner