Reinhold Runkel im Alter von 86 Jahren gestorben

Hasselroth
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 2. Oktober starb Reinhold Runkel im Alter von 86 Jahren. „Mit ihm verlieren wir einen langjährigen Kommunalpolitiker und ein treues SPD-Mitglied“, würdigen SPD-Vorsitzende Uta Böckel und AG 60plus-Sprecher Norbert Schäfer das Wirken von Reinhold Runkel.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Reinhold Runkel war am 1.1.1960 in die SPD eingetreten und somit fast 60 Jahre SPD-Mitglied. Von 1972 bis 1989 war er Mitglied der Gemeindevertretung, zunächst im selbständigen Niedermittlau und ab 1974 in Hasselroth. Während dieser Zeit stand der Finanzexperte Runkel auch an der Spitze des Haupt- und Finanzausschusses. Danach gehörte er von 1989 bis 2006 dem Gemeindevorstand als Beigeordneter an. 2006 nach seinem Eintritt in den politischen Ruhestand nahm er regelmäßig an den Veranstaltungen der AG 60plus teil und stand Vorstand und Fraktion mit Rat zur Seite.

Sein ruhiges und sachliches Wesen wurde von allen Kolleginnen und Kollegen im Parlament und im Gemeindevorstand sowie von den Bürgerinnen und Bürgern sehr geschätzt. Leider erkrankte Reinhold Runkel vor einiger Zeit und konnte immer seltener an öffentlichen Veranstaltungen teilnehmen. Große Hochachtung bringt der SPD-Vorstand seiner Ehefrau Brigitte sowie der Familie entgegen, die es Reinhold Runkel gemeinsam ermöglichten in seiner gewohnten Umgebung zu bleiben.

„Wir danken Reinhold Runkel für seine Unterstützung, seine Freundschaft und den Einsatz für die Allgemeinheit. Wir werden ihn nicht vergessen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Brigitte Runkel und der Familie“, so Böckel und Schäfer.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeigelamellenjunker070919

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner