SPD Hasselroth geht in Klausur zum Haushalt 2020

Hasselroth
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am kommenden Wochenende wird sich die Hasselrother SPD-Fraktion in der alljährlichen Klausurtagung mit dem Haushaltplan für das Jahr 2020 befassen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

Auch die Arbeitsschwerpunkte für das kommende Jahr stehen auf dem Programm.

"In den vergangenen Tagen war zu vernehmen, dass den Kommunen Ende Oktober neue Planzahlen in Form neuer Daten für die Schlüsselzuweisungen aus dem Kommunalen Finanzausgleich sowie neuer Bemessungsgrundlagen für die Einkommenssteueranteile mitgeteilt wurden. Es ist nun kurzfristig zu prüfen, inwieweit der vorgelegte Haushaltsentwurf damit nun überarbeitet werden muss", so die SPD.

In diesem Zusammenhang begrüßt die SPD Hasselroth die von Landrat Thorsten Stolz im Rahmen der laufenden Beratungen des Doppelhaushalts 2020/21 vorgeschlagene Senkung der Kreisumlage für die Städte und Gemeinden des Main-Kinzig-Kreises. So soll aufgrund der guten finanziellen Ausgangslage für den Doppelhaushalt des Kreises eine Senkung der Kreisumlage um einen Prozentpunkt auf 34,97 Prozentpunkte vorgeschlagen werden. Zusätzlich soll die Schulumlage, anders als ursprünglich geplant, auf 15,5 statt auf 16 Prozentpunkte festgeschrieben werden.

"Die Änderungen bei der Zuweisung aus dem KFA, der Einkommensteueranteile und der beabsichtigten Senkung der Kreisumlage und Schulumlage werden auch den Haushalt 2020 der Gemeinde Hasselroth nicht unwesentlich verändern", heißt es in einer Pressemitteilung abschließend.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner