Strahlende Augen sagen Danke

Hasselroth
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Dieser Tage sind die neun Hasselroth Malteser Edith Biba, Petra Gratl, Pia Vogel Felix Feldman, Richard Böckel, Karl-Reinhold Schüler, Werner Loquai, Jörg Welzel und Peter Weingärtner und die zwei Schüler der Kopernikusschule, Lilli und Jakob, aus Rumänien zurückgekommen.

Online Banner 300x250px MoPo 2

malteserumanihassel.jpg
malteserumanihassel1.jpg

In vier Tagen vor Ort in Aiud und Umgebung wurden fast 1000 Pakete an Kinder und rund 100 Pakete an Senioren verteilt. Rund um Aiud wurden 20 Kindergärten, zum Teil in bitter armen Gegenden besucht. Wenn auch sehr früh, so wurde der Malteser Nikolaus doch in allen Einrichtungen auf das herzlichste empfangen. Strahlende Kinder sangen für den guten Mann oder trugen Gedichte vor, ehe dann jedes Kind vom Nikolaus ein Stofftier bekam und von den Schülern der Kopernikusschule einen Schokoladen Nikolaus. Die Malteser überreichten dann jedem Kind ein Paket. Gerade in den Dörfern mit äußerst schwierigen Lebensumständen kamen Kinder in die Einrichtungen die sonst nicht in der Schule oder im Kindergarten sind, als die Malteser Fahrzeuge zu sehen waren.

Zurück in Aiud, wurden Senioren zu Hause besucht. Aus einigen Wohnungen und Wohnräumen kamen die Hasselrother sprachlos, mit Tränen in den Augen zurück. Senioren zum Teil weit in den 90. Lebensjahren liegen mit starken Schmerzen, alleine auf einem Schlafsofa und bekommen in der Woche ganze 4 Stunden Pflege. Allen Senioren die besucht wurden und die jetzt auch noch von den Rumänischen Maltesern besucht werden, zeigten sich außerordentlich dankbar, dass es Menschen 1500km weit entfernt von ihnen gibt, die an sie denken und ihnen ein Paket packen.

In Blaj, einer Nachbarstad von Aiud, waren die Malteser zu Gast beim örtlichen Malteser Hilfsdienst. In den Räumen der Stadtgliederung treffen sich regelmäßig bis zu 30 Menschen mit Behinderungen. Die Menschen mit Behinderungen hatten für die deutschen Gäste eine Aufführung zum Thema „Winter“ vorbereite und trugen diese gekonnt vor. Happy waren dann alle Mitspieler als auch hier der Malteser Nikolaus in den Raum trat und Stofftieren und Schokolade verteilte. Nach der Vorführung in Blaj wurden die Malteser aus Deutschland und Aiud dann in Tiur von der kath. Pfarrgemeinde in der Kirche erwartet. Der Pfarrer feierte dann eine 3 Sprachige Andacht mit seiner Gemeinde und den Gästen ehe dann die Messdiener noch Lieder für die Gottesdienstbesucher sangen.

Sicherlich der ergreifendste Besuch auch in diesem Jahr, war der Besuch im Krankenhaus für psychisch kranke Menschen in Galda de Jos. 230 Menschen leben hier in Schlafsälen mit bis zu 12 Betten pro Raum und ohne jegliche Privatsphäre. In der Einrichtung wurden die Malteser von „Chor“ des Hauses empfangen die ihr Programm für den Tag der Menschen mit Behinderung, schon mal dem Malteser Publikum vorstellte. Abschließend möchten die Malteser aus Aiud und Hasselroth allen Schulen, Kindergärten, Pfarrgemeinden, Malteser Gliederungen in Bad Soden und Jossgrund, dem Fitnessstudio Megafit in Bruchköbel und allen privaten Unterstützern, herzlich danken. Sie haben uns in die Lage versetzt Kindern ein Strahlen ins Gesicht zu zaubern und Senioren eine große Freude zu bereiten, so Richard Böckel vom Hasselrother Auslandsdienst.

"Jetzt gehen wir erst einmal in eine kurze Winterpause, ehe wir dann am Mittwoch 15. Januar 2020 wieder mit der Hilfsgüterannahme", führt Richard Böckel weiter aus."Wir suchen auch für 2020 weiter Helferinnen und Helfer, die uns mittwochs von 16:00 bis 18:00 Uhr beim Sortieren und Verpacken der Hilfsgüter helfen" ergänzt Karl-Reinhold Schüler, der stellvertretende Ortsbeauftragte. Nähere Informationen beim Ortsbeauftragten Peter Weingärtner unter Telefon 0171/5288982.

Bevor es aber endgültig in die Pause geht, organisiert die Auslandshilfe der Malteser noch einen Adventsnachmittag für Wohnungslose Menschen im Franziskus Haus in Hanau am 17. Dezember 2019. "Die machen wir von der Auslandshilfe der Malteser um deutlich zu machen das unser Augenmerk nicht nur auf Notleidende im Ausland liegt, sondern wir uns auch um Menschen in unserer Nähe kümmern", sagt Petra Gratl.

Wer den Malteser Auslandsdienst mit einer Spende unterstützen möchte, kann diese auf das Konto der Malteser bei der Kreissparkasse Gelnhausen Konto: IBAN: DE93 5075 0094 0003 014275
BIC: HELADEF1GEL, Stichwort „Auslandshilfe“ überweisen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner