Viel Redebedarf beim Bürger-Stammtisch der SWG

Hasselroth
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

In lockerer und entspannter Atmosphäre fanden sich am Donnerstagabend, 29.07., pünktlich um 19.30 Uhr circa 50 Hasselrotherinnen und Hasselrother auf dem großzügigen Gelände des Angelsportvereins Neuenhaßlau ein, um am Bürger-Stammtisch der Sozialen Wählergemeinschaft (SWG) teilzunehmen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

friedrichwolf.jpg

Der Fraktionsvorsitzende Thilo Friedrich begrüßte alle Anwesenden und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen. In einem kurzen kurzen Überblick berichtete er über die Inhalte der bisher drei stattgefundenen Gemeindevertretersitzungen. Er hob noch einmal hervor, dass diese - und auch die - Ausschusssitzungen öffentlich sind und man sie auch als Zuhörer Ortspolitik "live und in Farbe“ erleben kann. Auch das Engagement der SWG in den sozialen Medien, sei es über Facebook, Instagram oder über die eigene Website wurde von Friedrich hingewiesen. Dass diese Medien mit viel Herzblut und in Eigenregie gepflegt werden, hob er noch einmal besonders hervor: "Wir bemühen uns sehr, die Bürgerinnen und Bürger auf allen Kanälen zu erreichen und zu informieren."

"Wie auch im vergangenen Jahr gehen wir sehr verantwortungsbewusst mit der besonderen Situation um und unterbreiten den Bürgerinnen und Bürgern unsere Bürger-Stammtischen in den Sommermonaten draußen an der frischen Luft in den ein gutes Gesprächsangebot. Und dass dieses auch jetzt großen Anklang fand, zeigten die zahlreichen Fragen zu den derzeitigen Themen und Anträgen. So waren beispielsweise eine möglichen Hundewiese sowie ein möglicher Ruhewald (alles Anträge der SWG-Fraktion), der geplante KiTa Neubau in Neuenhaßlau und das Neubaugebiet 'Auf dem Sand' in Niedermittlau ein Thema", berichtete Ute Glück (Bauausschuss) über den Stand der Beratungen, referierte über die Möglichkeiten und Anforderungen eines Friedwaldes in Hasselroth. Thomas Wolf als Vorsitzender des Sozialausschusses nahm Stellung zu der angedachten Hundewiese und gab einen kurzen Einblick in die Arbeit und seine bisherige Erfahrungen im Ausschuss. Er berichtete über eine äußerst konstruktive Sitzung im Sozial-, Sport- und Kulturausschuss mit sehr guten Ideen und einer guten Zusammenarbeit aller Fraktionen zu den vorgegebenen Themen.

Fragen zu den Sitzungen wurden von allen Rednern an diesem Abend soweit es möglich war beantwortet. Drei SWG-Mitglieder waren in den vergangenen Tagen als Helfer mit dem Katastrophenschutz im Hochwassergebiet unterwegs. "Sie gaben den Anwesenden einen emotionalen und ehrlichen Einblick über die derzeitige Lage in den betroffenen Gebieten. Alle Anwesenden waren durch die Ausführungen sehr berührt und den Leistungen aller Rettungskräfte und Hilfsorganisationen wurde größter Respekt und Wertschätzung entgegengebracht. Wir sind sehr dankbar für diese ehrenamtlichen Tätigkeiten", zeigte sich Rolf Michalak beeindruckt.

"Insgesamt gab es an diesem Abend viel Redebedarf und genau dazu ist die 'Babbelstubb' ja da. Fragen stellen, Anregungen geben und einfach mal über Hasselrother Themen zwanglos babbeln. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die Impulse und das Interesse an der Hasselrother Ortspolitik", beschloss Thilo Friedrich den offiziellen Teil des Abends.

Die SWG Hasselroth bedankt sich auch beim Team des Angelsportvereins Neuenhaßlau für die nette Bewirtung an diesem Abend und dafür, dass schon bereits zum zweiten Mal das großzügige Vereinsgelände genutzt werden durfte. Das Dankeschön wurde mit einer kleinen Spende in die Vereinskasse untermauert. Der nächste Bürger-Stammtisch wird am 26.08.21 in Niedermittlau beim „Meddeler Bäcker“ stattfinden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2