Mitarbeiter des Testzentrums verabschiedet

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeinden Hasselroth und Freigericht betrieben zusammen mit dem Pflegeunternehmen Kremer in der Zeit vom 01.04.2021 bis 30.09.2021 in der Friedrich-Hofacker-Halle ein Corona-Schnelltestzentrum, um den Bürgerinnen und Bürgern in den Zeiten der Pandemie ein gewisses Gefühl an Sicherheit zu bieten.

testzentrumabschiedha_az.jpg

Dazu war es auch erforderlich, dass durch die Gemeindeverwaltung entsprechendes Personal zur Datenerfassung bereitgestellt wurde. Auf 450 Euro-Basis erklärten sich Volker Schießer, Karin Schießer, Anette Simon, Stefan Hirchenhein, Arkavin Soulbary, Elke Koch und Jasmin Kister bereit, die Gemeinden zu unterstützen.

Nach Schließung des Corona-Schnelltestzentrums bedankten sich Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) und Hauptamtsleiter Siegfried Richter bei den Vorgenannten für die tatkräftige Unterstützung und überreichten ein kleines Präsent. Nicht alle Unterstützer konnten bei der Danksagung anwesend sein, das Präsent wird natürlich noch nachträglich überreicht.

Foto: Bürgermeister Matthias Pfeifer, Anette Simon, Arkavin Soulbary, Stefan Hirchenhein, Hauptamtsleiter Siegfried Richter.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2