Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

herbstswghassel_az.jpg
herbstswghassel_az1.jpg
herbstswghassel_az2.jpg
herbstswgnocheinfoto_az.jpg

"Angefangen mit der Gemeindevertretersitzung, den Sitzungen der Ausschüsse wie dem Sozial- Kultur und Sportausschuss und der Sitzung des Bau- Planungs- und Umweltausschusses. Bei allen Sitzungen waren die Tagesordnungen sehr gut gefüllt und es wurden viele Anträge der SWG-Fraktion in den Sitzungen behandelt. Die Fraktionsmitglieder der einzelnen Ausschüsse  haben sich unter anderem bei der Stadt Erlensee zu dem Thema „Senioren- und Jugendbeirat“ (beides Anträge der SWG Fraktion) informiert und sehr gute Anregungen in die darauf folgende Sitzung einfließen lassen. Ein Besuch beim MSC Neuenhaßlau und die Begutachtung des Geländes im Innenraum der Rennstrecke und Gespräche mit den Verantwortlichen im Bezug auf eine mögliche BMX - Strecke, auch ein SWG Antrag, waren vielversprechend und wurden auch vom MSC Vorstand begrüßt. Es folgte ein Besuch des Solarparks der Firma 'Next Energy' in Gelnhausen, bei dem sich jedes Mitglied bestens informieren konnte und offene Fragen beantwortet wurden. Bei einem Rundgang mit dem Revierförster Herrn Hans-Holger Rittershauß durch Hasselroths Wälder wegen des Zukunftsprojektes „Ruhewald“ gewannen die Fraktionsmitglieder einen Eindruck davon, wie - und - wo in Hasselroth eine mögliche Fläche gestaltet werden könnte. Auch kam der Hochwasserschutz bei dieser Gelegenheit mit auf die Agenda und der Zustand der zum Teil verlandeten Wasserrückhaltebecken rund um Hasselroth, was zum Anlass genommen wurde einen entsprechenden Antrag in die Gemeindevertretung einzubringen. Bei allen Terminen konnten viele gute Informationen zu den genannten Themen gesammelt werden", teilt die SWG in einer Pressemitteilung mit.

Und weiter: "Auch kam die Unterstützung der Hasselrother Vereine nicht zu kurz, denn diese liegt den SWG-Mitgliedern sehr am Herzen und wird gerne von uns gefördert. So wurde die Veranstaltungen „Herbstmarkt trifft Umwelttag“ Mitte September besucht. Diese Kombination von zwei Veranstaltungen wurde erstmalig durchgeführt und es konnten auf dem weitläufigen Geländes des FC Alemannia in Niedermittlau, am Jugendwaldheim und bei den Vogelschützern in Niedermittlau verschiedene Stationen besucht werden. Dieses neue Format hat sehr gut gefallen und die SWG würde sich darüber freuen, wenn hier eine neue Tradition entstünde. Gerne besuchten wir auch das 1. Gondsrother Ritterlager Ende September auf dem Festplatz Gondsroth, als Unterstützung des Spendenaufrufs des Heimat- und Geschichtsvereins und haben viele interessante Dinge zum Thema 'Mittelalter & Ritter' gelernt. Bei der Aktion 'Stadtradeln' mit insgesamt 25 Akteurinnen und Akteuren der SWG wurden rund 3.055 Km in dem Aktionszeitraum mit dem Fahrrad absolviert. Um ein Zeichen  gegen Gewalt an Frauen zu setzen, nahmen einige Mitglieder der SWG  am virtuellen Stadtlauf teil. Es wurden im Rahmen des Laufs die Hasselrother Wälder erkundet und unter Anderem eine Wanderung auf die Edelweißhütte unternommen. Bei einigen Vereinsveranstaltungen waren die SWG Mitglieder jedoch nicht nur als Besucher unterwegs, sondern haben gerne bei verschiedenen Diensten mit angepackt. So beispielsweise bei dem Handkäsfest des DRK OV Neuenhaßlau/Gondsroth wurde fleißig beim Zeltaufbau geholfen und anschließend natürlich auch die verschiedenen Handkäs-Spezialitäten genossen. Weiter ging es dann mit dem Dienst am Grillstand für den guten Zweck. Der 'RC IG Funktionsmodellbau Freunde' hatte eine Spendenaktion zu Gunsten der Flutopfer ins Leben gerufen und an einem Samstag Mitte September in und um der Friedrich-Hofacker-Halle interessante Einblicke in den Modellbau gegeben. Eine tolle Veranstaltung für einen sehr guten Zweck. Gerade für die kleinen Gäste war das ein tolles Erlebnis und auch die großen Besucherinnen & Besucher hatten sehr viel Spaß. Bei der JHV des DRK OV Niedermittlau übernahm ein Team der SWG den Thekendienst in der Friedrich -Hofacker-Halle, damit die Mitglieder ihre Jahreshauptversammlung in Ruhe durchführen konnten. Da unsere DRK`s immer für uns da sind, wollten wir auch hier einfach mal als Dankeschön etwas zurückgeben. Gleich darauf folgten zwei Veranstaltungen an einem Wochenende. So war die SWG sowohl bei der Vereinskerb in Neuenhaßlau, als auch beim Grasbahnrennen mit Thekendiensten und Teilnahme an den 'Kerbspielen' aktiv im Einsatz. Last, but not least übernahm die SWG den Thekendienst auf der gut besuchten Edelweißhütte auf dem Gondsrother Wingert bei herrlichem Herbstwetter. Gerade die Unterstützung der Vereine hat uns sehr viel Freude bereitet und wir können nur ein großes Kompliment an alle aussprechen, die bei der Organisation der verschiedenen Veranstaltungen mit gewirkt haben und diese durch Dienste usw. „gewuppt“ haben. Das war ganz große klasse. Es war für uns wunderbar, durch die Besuche der Veranstaltungen mit vielen Menschen ins Gespräch kommen zu können und es habe sich viele nette Gelegenheiten ergeben, sich über verschiedene Hasselrother Themen austauschen zu können. Selbstverständlich werden wir auch zukünftig, soweit es uns möglich ist unseren Hasselrother Vereinen helfend zur Seite stehen. Weitere Informationen zu den Aktivitäten der SWG Hasselroth sind auf www.swg-hasselroth.de, Facebook und Instagram zu finden."



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2