VdK Neuenhaßlau-Gondsroth trauert um Heinrich „Heini“ Ruppel

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der VdK Ortsverband Neuenhaßlau-Gondsroth trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Heinrich „Heini“ Ruppel, der am 12. Oktober im Alter von 91 Jahren verstarb.

Ruppel2910_jk.jpg

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung fand am 29. Oktober um 15.00 Uhr statt.

„Wir verneigen uns heute vor Heinrich Ruppel, der von vielen liebevoll „Heini“ gerufen wurde. Ja, er war ein liebevoller Mensch, er war aber auch ein politischer Mensch, geprägt durch die Erlebnisse in seiner Kindheit und Jugend“, so der Vorsitzende Helmut Müller und weiter: „Er war bei der Machtübernahme der Nazis 1933 gerade einmal vier Jahre alt. Elf Jahre später, er war nun 15 Jahre alt, kam er in das Wehrertüchtigungslager in Meerholz. Noch in den letzten Tagen des Krieges wurde er als Fronthelfer in Oberbayern eingesetzt.“

Die schrecklichen Erlebnisse ließen ihn zeitlebens nicht mehr los. Fortan setzte er sich aktiv für Demokratie und Frieden ein. Auch war er sozial engagiert und zwar in unserem Sozialverband VdK. Von 1989 bis 2005 war er 16 Jahre Vorsitzender und von 2005 bis 2009 vier Jahre stellvertretender Vorsitzender unseres Ortsverbandes Neuenhaßlau Gondsroth. Einer seiner damaligen Weggefährten war unser langjähriger Kassenführer Hans Dörsch. In seine Amtszeit fiel 1998 das 50jährige Jubiläum und 2001 der Zusammenschluss mit dem Ortsverband Gondsroth. Im Mittelpunkt stand immer die Bereitschaft, Menschen die Hilfe benötigten zu helfen. Für diese 20 Jahre Engagement für das Gemeinwohl wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt. "Dafür danken wir Heinrich Ruppe", schreibt der VdK Ortsverband Neuenhaßlau-Gondsroth.

„Lieber „Heini“, wir danken dir für dein Engagement im Sozialverband VdK. Du bist ein Teil unserer Geschichte. Wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren. Deiner Ehefrau Emmi und deinen Angehörigen gilt unser tief empfundenes Mitgefühl“, so der Vorsitzende abschließend.

Foto (von links): Der stellvertretende Vorsitzende Wilhelm Beck mit Heinrich Ruppel (Mitte) und dem ehemaligen Kassenführer Hans Dörsch († 07.12.2016) aus Anlass des 80. Geburtstages von Heinrich Ruppel.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2