Traditioneller Silvestergerätedienst

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am letzten Tag des Jahres trafen sich in allen Feuerwehrhäusern der Feuerwehr Hasselroth wieder zahlreiche Mitglieder der Einsatzabteilungen zum Arbeitseinsatz.

silvestergeffw_az.jpg

silvestergeffw_az1.jpg

Meist wird an Silvester noch einmal die Fahrzeughalle gereinigt, bei den Fahrzeugen die Beladung überprüft und alle kraftbetriebenen Aggregate einem Probelauf unterzogen. Eine Bewegungsfahrt steht am Schluss auch auf dem Programm, bevor man sich in gemütlicher Runde noch einmal zusammensetzt. Die notwendigen Arbeiten mussten in diesem Jahr unter Hygieneauflagen erledigt werden, coronabedingt fiel der gemütliche Teil aber aus.

Ziel der Neuenhaßlauer und Niedermittlauer Wehr war dieses Mal natürlich das Gondsrother Feuerwehrhaus, um erstmals das neue MLF (Mittleres Löschfahrzeug) in Augenschein nehmen zu können. Derzeit findet intensiv die Fahrerschulung mit dem neuen Fahrzeug statt, große Teile der Beladung müssen noch vom alten Fahrzeug ins neue umziehen. Wenn die Mannschaft dann ebenfalls ausreichend geschult wurde, steht es auch für die Einsätze bereit. Das wird in etwa 4 bis 6 Wochen der Fall sein.

Foto: Die Fahrzeuge der Gondsrother Wehr mit dem neuen MLF ganz links und dessen Vorgänger ganz rechts.
Foto: Die Fahrzeuge wurden innen gereinigt und die Pumpen und Stromerzeuger einem Funktionstest unterzogen.