Über 200 Teilnehmer bei Umfrage zur hausärztlichen Versorgung

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit der Bürgerinformation Perspektive, die zu Weihnachten und zum Jahreswechsel an die Haushalte verteilt wurde, hatte die SPD Hasselroth eine Umfrage zur hausärztlichen Versorgung in Hasselroth initiiert.

Alexander Heger, stellvertretender Vorsitzender der SPD Hasselroth, freut sich sehr, dass über 200 Hasselrother:innen sowohl online als auch schriftlich an der Umfrage teilgenommen haben. Alle Altersgruppen zwischen 18 Jahren und über 90 Jahren hätten mitgemacht. „Es war gut, dass die Umfrage sowohl online als auch schriftlich möglich war“, so Vorsitzende Uta Böckel. Die Teilnahme wurde jeweils hälftig online und schriftlich vorgenommen.

Die Umfrage sei bereits im Vorfeld positiv aufgenommen worden Die Auswertung der Fragebögen laufe nun. „Wir werden in Kürze die Ergebnisse veröffentlichen“, so Vorsitzende Uta Böckel. „Der gesamte Vorstand dankt allen Teilnehmer:innen herzlich für die Zeit, die sie sich dafür genommen haben“, so Heger abschließend.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2