Neue Fledermauskästen in Hasselroth

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Natur- und Umweltschutz in Hasselroth ist uns schon seit Jahrzehnten sehr wichtig“, berichtet Bauhofvorarbeiter Thorsten Frieske.

Hans Konrad Neuroth

fledermaeushasselka az

Und Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) ergänzt: "Unser Bauhof leistet hier auch einen sehr großen Beitrag, sei es beim Mulchen von Gräben, dem Anlegen und die Pflege unsere Blühwiesen, der Entsorgung von Müllablagerungen und vielem mehr.“

Jetzt ist der Bauhof selbst Teil eines Projekts geworden. Karl-Heinz Herr aus Niedermittlau hat 3 neue Fledermauskästen hergestellt, wovon zwei nun am Bauhofgebäude in Niedermittlau hängen und einer an der Zehntscheune in Neuenhaßlau. Die Mitarbeiter des Bauhofs und Bürgermeister Matthias Pfeifer sind schon alle sehr gespannt, wann sich die ersten Bewohner dort einfinden.

Foto: Bauhofmitarbeiter Ralf Riedel, Denis Böttge, Vorarbeiter Thorsten Frieske mit Bürgermeister Matthias Pfeifer und Karl-Heinz Herr.