Vortrag: „Barrierefreies Wohnen – Wohnraumanpassung für das Alter“

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Gemeinde Hasselroth bietet in Zusammenarbeit mit dem Bildungspartner des MKK am 04.07.2022 um 14:00 Uhr in der Zehntscheune in Neuenhaßlau einen kostenfreien Vortrag zum Thema: „Barrierefreies Wohnen – Wohnraumanpassung für das Alter" an.

"Das Wohnumfeld ist ein zentraler Bestandteil unseres Lebens und trägt vor allem auch im Alter maßgeblich dazu bei, dass Selbstständigkeit und soziale Teilhabe erhalten werden können. Wohnen hat etwas mit Geborgenheit und Schutz, aber auch mit Gewohnheit und Ruhe zu tun. Es gibt einige Möglichkeiten z.B. durch eine Wohnungsanpassung für ältere Menschen, in vielen Fällen länger zu Hause in Ihrem Wohnumfeld leben zu können. Die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse können durch Hilfsmittel, Veränderung der Wohnungsausstattung oder bauliche Veränderungen an die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse angepasst werden. Dies ist ein Angebot an alle Interessierten, die den Wunsch haben, möglichst lange in ihrem Wohnumfeld bleiben zu können, und/oder die sich frühzeitig mit dem Thema der Barrierefreiheit beschäftigen wollen", heißt es in der Einladung.

Madeleine Gluth, Pflegeberaterin und hauptamtliche Wohnraumberaterin der Pflegestützpunkte des MKK, vermittelt entsprechende Umbaumöglichkeiten, Hilfsmittel, Finanzierungsmöglichkeiten und Tipps für den Alltag zur konkreten Umsetzung. Anmeldung im Seniorenbüro der Gemeinde Hasselroth bei Astrid Hechler unter der Telefonnummer 06055-8806-33 oder Tania Namo unter der Telefonnummer: 06055-8806-36.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2