Hasselroth: Feuerwehr befreit eingeschlossenes Baby aus Pkw

Foto: Freiwillige Feuerwehr Hasselroth

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Feuerwehr Hasselroth wurde am Dienstag um 16.56 Uhr in die Straße "Obere Heeg" im Ortsteil Niedermittlau zu einem in einem PKW eingeschlossenen Baby gerufen. Aufgrund des zunächst guten Wohlbefinden des Babys wurde versucht, gewaltfrei ins Fahrzeug zu gelangen.

Als sich der Zustand verschlechterte, wurde unverzüglich die Seitenscheibe eingeschlagen, um zügig zu dem kleinen Mitbürger zu gelangen. Weitere anrückende Kräfte aus Neuenhaßlau und Gondsroth konnten die Einsatzfahrt abbrechen.

In der Nacht zum Sonntag wurde die Feuerwehr Hasselroth im Ortsteil Gondsroth alarmiert, um den Sportplatz für eine Hubschrauberlandung auszuleuchten. Der Einsatz begann um 1.03 Uhr und war um 2.30 Uhr beendet, nachdem der Rettungshubschrauber Christoph Gießen wieder abgeflogen war.

hubschraubergondsrothland au

Quelle: Freiwillige Feuerwehr Hasselroth


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2