In NRW: 21-Jährige aus Hasselroth bei Unfall schwer verletzt

Foto: Kreispolizeibehörde Mettmann

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei einem Abbiegeunfall am Dienstag (30. August 2022) an der Elberfelder Straße in Hilden im nordrhein-westfälischen Kreis Mettmann sind zwei Personen verletzt worden, darunter eine 21-jährige Frau aus Hasselroth. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 75.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Ersten Erkenntnissen zufolge war ein 42-jähriger Mann aus Hasselroth in einem schwarzen Mercedes AMG Cabrio auf der Elberfelder Straße in Fahrtrichtung Haan unterwegs. Gegen 19 Uhr bog der 42-Jährige an der Einmündung nach links in Richtung Waldbad ab. Dabei missachtete er ersten Ermittlungen zufolge die Vorfahrt des ihm entgegen kommenden VW Golf, der bei Grün in den Kreuzungsbereich einfuhr.

Der 39-jährige Fahrer des VW Golf aus Haan versuchte durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß zu vermeiden, was ihm jedoch nicht gelang. Durch den Aufprall wurde die 21-jährige Beifahrern des Hasselrothers so schwer verletzt, dass sie von Rettungskräften zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 39-jährige Fahrer des VW Golf wurde leicht verletzt, ein 2-jähriges Kind, welches auf dem Rücksitz gesessen hatte, blieb unverletzt. Der 42-jährige Fahrer des AMG wurde ebenfalls nicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden von insgesamt mindestens 75.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

golfhasscab az

golfhasscab az1

golfhasscab az2

Quelle: Kreispolizeibehörde Mettmann


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2