Den Kollegen aus Wehrheim konnte so direkt im laufenden Betrieb alles von der Einrichtung des Systems über die Erstellung einer Rechnung bis hin zur Verbuchung und Anordnung gezeigt werden. „Es freut uns, wenn wir auf dieser Ebene andere Kommunen helfen können. So bekommen diese einen wichtigen Einblick und wissen, was auf sie zukommt. Wir stehen alle vor den gleichen Herausforderungen, da ist es schön, wenn man sich untereinander unterstützen kann“, so die Hasselrother Amtsleiterin für Finanzen, IT und Digitalisierung, Nadine Herbst.

„Ich bin sehr stolz, wie weit die Digitalisierung in Hasselroth mittlerweile vorangeschritten ist und freue mich, wenn wir unsere Erfahrungen auch an andere Kommunen weitergeben können. Netzwerk ist so wichtig und keine Einbahnstraße. So profitieren auch wir später davon, dass, wenn wir Fragen haben oder vor Herausforderungen stehen, wir uns mit anderen Kommunen austauschen können“, ergänzt Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft).

wehrheimhasselroths az

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2