Vortrag zum Thema Demenz

Hasselroth
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Demenz ist ein Sammelbegriff, der viele verschiedene Formen und Ausprägungen hat, gerade Menschen mit Demenz verfügen oft noch über viele Interessen und Fähigkeiten.



Sie möchten weiter am Leben Teilnehmen und unterstützt werden. Die Gemeinde Hasselroth hat einen Experten eingeladen, der am 29.04.2024 um 16:00 Uhr einen Vortrag dazu in der Zehntscheune in Neuenhaßlau halten wird. Unter dem Thema: „Maria iss – Was Prosecco mit Loslassen zu tun hat“ wird Steffan Wolf einen Vortrag halten.

„Ein Angehöriger erzählt die Geschichte persönlicher Erfahrungen mit seiner Mutter. Sie hatte eine Demenz. Die Geschichte handelt davon, dass es nicht nur am Ende der Erkrankung, sondern auch schon am Anfang um Verlust, Trauer und Loslassen geht. Dem wird nicht genügend Bedeutung geschenkt. Wenn Verluste nicht erkannt und akzeptiert werden, gibt es kein Loslassen und dann wird es schwer. Möglichkeiten zu entdecken und zu nutzen. Umgekehrt: Wenn´s gut läuft, hilft das Loslassen den Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Dann ist sogar ein Leben in den eigenen Wänden bis zum Schluss möglich.“

Aus dem Rathaus heißt es: "Bitte melden Sie sich zu dem Vortrag bei Frau Sabine Winter in der Gemeinde an. Sie erreichen Frau Winter unter der Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter der Durchwahl: 06055-8806-43. Eine Anmeldung über das Bürgerbüro der Gemeinde ist auch möglich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Telefonnummer: 06055-8806-10."


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2