„Rausschmiss“ der Vorschulkinder aus der Kita-Neuenhaßlau

Neuenhaßlau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Samstag, 10.07.21, war es soweit: Die Vorschulkinder der Kita Neuenhaßlau wurden von ihren Erzieher*innen auf eine „liebevolle Art“ aus ihrem Kindergarten „rausgeschmissen“.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

verabschikitnhlau.jpg

Auch Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) hatte es sich nicht nehmen lassen und vorbeigeschaut, um die Vorschulkinder würdig zu verabschieden. Von weitem konnte man schon die farbenfrohen Schultüten leuchten sehen. Auch der Gartenzaun der Kita ist ganz aktuell neugestaltet. Hier gab es im Rahmen der Vorschularbeit ein großes Projekt an dem alle 34 Kinder mit viel Freude und Eifer teilgenommen haben. Sie durften sich einzeln als „Holzfigur“ am Außenzaun verewigen. Eine tolle Aktion, die dem Kita-Gelände einen ganz besonderen Glanz beschert.

Die Verabschiedung fand „gruppenweise“ im Vorgarten der Kita statt. Hier konnten die Eltern nochmal Projekte und Interviews ihrer Kinder in Form einer Ausstellung bestaunen. Anschließend machten sich die Kinder auf die Suche nach ihrer Schultüte und ihrem Ordner, der mitunter prall gefüllt war, bevor sie die schön gestaltete Foto-Ecke für Erinnerungsfotos mit der ganzen Familie nutzen konnten. Zum Schluss hatten die Kinder die Möglichkeit, sich von ihrer/n Erzieher*innen mit einer Decke, schwungvoll und symbolisch aus der Kita „rausschmeißen“ zu lassen.

Foto: Erzieher Jan Engelbach, Bürgermeister M. Pfeifer, Erzieherinnen Hatice Biber und Nicole Kaiser (stellvertretende Kita-Leitung).

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!