Neues Spielgerät auf dem Spielplatz „In der Reußwigsecke“

Bauhofvorarbeiter Thorsten Frieske, Bürgermeister Matthias Pfeifer und Heike Alt, Mitarbeiterin im Bauamt.

Neuenhaßlau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu Beginn des Sommers dürfen sich die jüngsten Mitbürger*innen der Gemeinde Hasselroth über ein neues Spielgerät auf dem Spielplatz „In der Reußwigsecke“ in Neuenhaßlau freuen.

Nachdem die mehr als 20-jährige Spielkombination aus Holz ausgedient hatte und die Gelder entsprechend für 2022 eingeplant waren, entschied sich die Gemeinde für eine temperatur- und witterungsbeständige Spielkombination von der Firma Proludic.

Durch die Verwendung von hochwertigem Material ist ein langlebiges Erscheinungsbild über viele Jahre hinweg gewährleistet, so dass in Zukunft auch ein wesentlich geringerer Instandhaltungsaufwand für die Mitarbeiter des Bauhofes entsteht. Für die Anschaffung investierte die Gemeinde über 16.000 Euro. Bürgermeister Matthias Pfeifer (Soziale Wählergemeinschaft) wünscht allen Besucher*innen viel Spaß und Freude mit dem neuen Spielgerät.

spielgerreuswww az

Bauhofvorarbeiter Thorsten Frieske, Bürgermeister Matthias Pfeifer und Heike Alt, Mitarbeiterin im Bauamt.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2