Olympiade der Sicherheits- und Rettungskräfte und Marsch der Wertschätzung

Neuenhaßlau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Freiwillige Feuerwehr Neuenhaßlau e. V.  feiert vom 05. Juli bis 07. Juli 2024 Ihr 100-jähriges Jubiläum im und ums Feuerwehrhaus in der Kirchgasse 1 im Hasselrother Ortsteil Neuenhaßlau.



Am Samstag, 06.07.2024, findet in diesem Rahmen die 9. Olympiade der Sicherheits- und Rettungskräfte statt. Der Start der ersten Mannschaft ist für 9 Uhr vorgesehen. Die Siegerehrung erfolgt dann um ca. 19 Uhr. Am Sonntag, 08.07.2024, findet um 11:00 Uhr der 2. Marsch der Wertschätzung für die Einsatzkräfte statt.

Anmeldung für den Marsch der Wertschätzung unter https://veteranenkultur.de/2024/03/23/marsch-der-wertschaetzung-hasselroth-2024/

Das Einschreiben in die Teilnehmerliste sowie die Abholung der Patches kann schon von 09:00 bis 09:45 Uhr erfolgen. Von 10:00 Uhr bis ca. 10:45 findet ein Feldgottesdienst im Freien statt. Nach dem Gottesdienst können die ersten Marschierer an den Start gehen bzw. sich noch Einschreiben und ihre Patches abholen und ebenfalls an den Start gehen. Veranstalter wird die Freiwillige Feuerwehr Neuenhaßlau und die RK Hasselroth sein. Start und Ziel an beiden Tagen ist das Feuerwehrhaus in Neuenhaßlau, Kirchgasse 1. "Bitte beachtet die aktuellen Straßensperrungen um diese Veranstaltung und benutzt wie beim 14K3 Gedenkmarsch die umliegenden Straßen", so Volker Schießer (Hauptbrandmeister).

olmmarkeinsasha az


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2