SWG-Stammtisch: Diskussion über "Großbaustellen" in der Gemeinde

Niedermittlau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Schlechtes Wetter war kein Hinderungsgrund für den Bürger-Stammtisch der Sozialen Wählergemeinschaft (SWG) am 26.08.2021 beim Meddeler Bäcker in Niedermittlau.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

pfeiferundclauss.jpg

Der Fraktionsvorsitzende Thilo Friedrich und die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Lisa Stichel konnten pünktlich um 19.30 Uhr trotz Regen rund 35 interessierte Bürgerinnen & Bürger zu der "Babbelstubb" der SWG Hasselroth begrüßen - selbstverständlich unter Einhaltung des im Vorfeld erarbeiteten  Hygienekonzepts und der "3G"-Regeln. Zu dieser "Babbelstubb" waren diesmal auch SWG-Bürgermeister Matthias Pfeifer sowie Christian Clauß, Direktkandidat für die Bundestagswahl der Freie Wähler Main-Kinzig, eingeladen.

Clauß hat über seine Motivation zur Direktkandidatur für die Bundestagswahl am 26.09.2021 berichtet. Darüber hinaus hat er allen Anwesenden interessante Einblicke in das Wahlprogramm der Freien Wähler gegeben, ganz nach dem Motto "bürgernah vor Ort und im Bund". Bei den Freien Wählern ist natürlich die Hoffnung groß, die 5-%-Marke zu knacken und damit in den Bundestag einzuziehen. Darüber hinaus haben Lisa Stichel und Thilo Friedrich über die aktuellen Themen im Haupt- und Finanzausschuss informiert und Fragen zu den derzeit offenen Anträgen der SWG Hasselroth beantwortet.

Bei der angeregten Diskussion mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern standen diesmal die "Großbaustellen" in Hasselroth, wie beispielsweise das Neubaugebiet in Niedermittlau, der Kita-Neubau sowie die Ortsdurchfahrt in Gondsroth im Fokus. Es war wieder ein entspanntes Beisammensein zum "bebabbeln" von Hasselrother Themen.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!