Mit der Gründung der Garten AG vor zwei Jahren setzte sich der OGV Gondsroth-Niedermittlau das Ziel, die Schülerinnen und Schüler der Auwiesen-Grundschule für erlebnisreiche und naturnahe Gärten und ein ökologisch intaktes und nachhaltiges Umfeld zu begeistern. Schon damals entstand die Idee, einen Schulgarten auf dem weitläufigen Schulgelände aufzubauen. Nun ist es endlich soweit.

Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Garten AG wird im laufenden Schuljahr 2022/23 auf dem Gelände der Auwiesenschule Stück für Stück ein Schulgarten entstehen. „Im Fokus steht dabei die spielerische Förderung des Interesses und des Engagements der Kinder für die Natur und die Umwelt. Durch die gemeinsame Gartenarbeit und die Durchführung eigener Projekte lernen die Kinder selbstständig zu arbeiten und Verantwortung zu übernehmen. Dabei erhalten sie ein Verständnis für die natürlichen Kreisläufe und die Herkunft unserer Lebensmittel“, so Armin Mohn, 1. Vorsitzender des OGV Gondsroth-Niedermittlau sowie auch der Vogelschutzgruppe Hasselroth.

Neben Armin Mohn übernehmen Thomas Mohn, ausgebildeter Fachwart für Obst- und Gartenbau, und Christine Mohn, Vereinsmitglied und Ehrenamts-Lotsin der Gemeinde Hasselroth, die fachliche Leitung. „Das Konzept sieht vor, dass der Schulgarten innerhalb der Garten AG im laufenden Schuljahr durch den OGV schrittweise aufgebaut wird. Gleichzeitig steht der Garten den einzelnen Klassen und Lehrkräften jederzeit für eigene Projekte und die Integration in den Schulunterricht zur Verfügung. Hierzu steht der OGV den Lehrkräften selbstverständlich zur Seite!“, so Christine Mohn.

Nachdem die Einfriedung des Geländes mit einer Hainbuchenhecke durch die Mitglieder des OGV Gondsroth-Niedermittlau erfolgte, pflanzten die Schülerinnen und Schüler bereits sechs Johannisbeersträucher und zwei Apfelbäume für ihren Schulgarten. Steine, die beim Graben gefunden wurden, schichteten sie als künftigen Sonnenplatz für Insekten und Eidechsen auf einen Haufen. Auch ein Igelhotel aus Naturmaterialien wurde als Winterquartier für den kleinen Gartenbewohner gebaut. „Beim Aufbau des Schulgartens geht es nicht nur um den Anbau von Obst und Gemüse, sondern um die Schaffung einer Naturerlebnisstätte, bei der die Kinder unsere heimischen Biotope mit allen Sinnen erfahren können“, sagt Thomas Mohn, der die Gartenplanung des Schulgartens übernimmt. Über die Fortschritte des Schulgartens informiert der OGV Gondsroth-Niedermittlau regelmäßig auf seiner Facebook-Seite.

schulgartenauwiesen az

schulgartenauwiesen az1

schulgartenauwiesen az2


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2