Spendenaufruf: Zeitungsausträger stoppt Geldautomatensprenger in Jossgrund

Fotos: Instagram/Victor Röder

Oberndorf
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der Sprengung des Geldautomaten in der Bankfiliale in Jossgrund-Oberndorf am Mittwoch, 31.01.2024, und der daraufhin erfolgten Festnahme dreier Tatverdächtiger noch am selben Tag (wir berichteten) hat Polizeipräsident Daniel Muth den am Einsatz beteiligten Polizeikräften seinen besonderen Dank ausgesprochen. Victor Röder, Bürgermeister der Gemeinde Jossgrund, informierte unterdessen über einen Spendenaufruf für den Zeitungsausträger, der die Gangster auf ihrer Flucht stoppte.



Der Mann war in der Nacht in Jossgrund auf seiner Tour unterwegs und erwischte die drei Männer auf frischer Tat. Mit seinem Fahrzeug rammte er den Fluchtwagen und stoppte so die drei aus Holland stammenden Täter. Einer wurde noch in Tatortnähe von der Polizei verhaftet, seine Komplizen wenig später in Flörsbachtal und Bad Orb. "Dem Mann gehört mein allergrößter Respekt", so Röder auf seinem Instagramm-Account. Das Problem des Zeitungsausträgers: Sein Kleinbus ist nach seiner mutigen Aktion schrottreif. Daher wurde nun ein Spendenaufruf gestartet, via Paypal kann der Zeitungsausträger unterstützt werden. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - so lautet das Spendenkonto. "Für den Fahrer, dank dem die Geldautomaten-Sprengbande gefasst werden konnte, bitte einmal kräftig spenden, damit er sich wieder einen neuen Bus kaufen kann", dankte Röder auch allen Einsatzkräften. Die örtliche und weitere Feuerwehren aus der Umgebung waren zur Unterstützung der Feuerwehr alarmiert worden. Röder freute sich über die gute Zusammenarbeit und den schnellen Fahndungserfolg: "Die Räuber haben sich den falschen Ort ausgesucht."

Auch Polizeipräsident Daniel Muth zeigte sich zufrieden mit dem Einsatzgeschehen im Spessart: „Durch das äußerst professionelle und engagierte Zusammenwirken aller Einsatzkräfte ist uns ein erneuter Schlag gegen hochkriminelle und skrupellose Täter gelungen. Ich bin daher sehr stolz auf meine Kolleginnen und Kollegen, zumal sie mit ihrer konsequenten und letztlich erfolgreichen Arbeit auch zu einer Stärkung des Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung beigetragen haben", so der Behördenleiter mit Blick auf die erst in der Vorwoche erfolgten Sprengungen in Wächtersbach und in Brachttal, bei denen die Täter noch unerkannt flüchten konnten.

Weiterhin führt er aus: "Automatensprenger verursachen regelmäßig nicht nur hohe Sachschäden, sondern sie gefährden mit ihrem rücksichtslosen Vorgehen auch Menschenleben. Unser Ziel ist es daher, auch weiterhin mit allen personellen, taktischen und rechtlichen Ressourcen entschieden gegen diese Form der organisierten Kriminalität vorzugehen. Entscheidend dabei ist, dass wir nach jeder Tat sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen einleiten." Dass dieses Konzept aufgehe, habe sich nicht nur bei den Festnahmen in Jossgrund gezeigt, sondern auch bei der schnellen Ergreifung einer ebenfalls dreiköpfigen Tätergruppierung nach einer Sprengung im vergangenen November in Hasselroth (wir berichteten). In beiden Fällen waren die Festnahmen auch zahlreichen Hinweisen sowie zivilcouragierter Mithilfe aus der Bevölkerung zu verdanken.

Für Polizeipräsident Muth steht fest, dass diese Fahndungserfolge auch eine Signalwirkung an die Täter entfaltet: "Jedem dieser Kriminellen muss klar sein, dass er damit ein hohes Entdeckungsrisiko eingeht und dass lange Haftstrafen drohen. Wir werden auch in Zukunft mit aller Entschlossenheit gegen diese Täter vorgehen. Dass wir hier weiter erfolgreich sein werden, daran habe ich angesichts der hohen Einsatzbereitschaft unserer Beamtinnen und Beamten sowie dem aufmerksamen Verhalten der Bürgerinnen und Bürger keine Zweifel."

roederinstaccn az

roederinstaccn az1

Fotos: Instagram/Victor Röder


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2