Ørsted plant einen Windpark im Wald. Foto: Grabe/Ørsted

Die Zukunft der erneuerbaren Energien macht in der Region einen bedeutenden Schritt nach vorn: Ørsted hat die Ausschreibung von HessenForst zum Bau und Betrieb des Windparks Jossgrund gewonnen und bereits mit den Planungen der acht dort vorgesehenen Windenergieanlagen begonnen. Auch erste Vorstellungsgespräche bei den Standortkommunen fanden schon statt.

Bunker sind wichtige Gestaltungselemente einer Golfanlage. Zum einen soll die Spielstrategie der Golfer durch die Bunker beeinflusst werden, zum anderen werden entsprechend gestalteter Bunker oder auch ganze Bunkeransammlungen zur Erhöhung der Schwierigkeit, zur optischen Eingrenzung einzelner Spielbahnen oder gar zur Gestaltung ganzer Golfplätze genutzt. Sandbunker in Form einer besonders hergerichteten Sandfläche stellen ein Hindernis nach den Golfregeln (Regel 12) dar, wohingegen Grasbunker, Waste-Bunker bzw. Waste-Areas zwar Erschwernisse sind, aber im golferischen Sinn keine Hindernisse sind, auch wenn diese gewisse Anteile an Sand enthalten. Bunker hat jeder Golfplatz in irgendeiner Ausprägung, aber der Golf Club Bad Orb Jossgrund hat noch einen ganz anderen Bunker – im Regelsinn ein besonderes Hindernis auf Bahn 2.

© HMSI

Sozial- und Integrationsminister Kai Klose (Grüne) hat fünf Initiativen und sechs Einzelpersonen mit der Landesauszeichnung für soziales Bürgerengagement geehrt. „Diese Auszeichnung ist ein Zeichen unserer besonderen Anerkennung. Sie macht aber auch darauf aufmerksam, wie groß die Bereitschaft in Hessen ist, sich ehrenamtlich in verschiedenen Lebensbereichen zu engagieren“, sagte Klose im Rahmen der Preisverleihung in Wiesbaden. Zu den Geehrten gehörte auch Helmut Ruppel aus der Gemeinde Jossgrund.

Wie bereits von Hessen Mobil berichtet werden derzeit auf verschiedenen Streckenabschnitten im Main-Kinzig-Kreis Oberflächenbehandlungen des Straßenbelags vorgenommen. Nach dem Verfahren "Dünne Schichten im Kalteinbau" (DSK) dient diese Form der Oberflächenbehandlung sowohl zur Straßeninstandsetzung als auch zum Erhalt der Straßensubstanz. Aktuell werden die verkehrsärmeren Herbstferien genutzt, um auch an der L 2905 im Bereich zwischen der Wegscheide und Mühlgraben diese Form der Fahrbahnsanierung durchzuführen.

Die Landesstraße 3199 zwischen dem Abzweig Burgjosser Heiligen und Burgjoß muss am Montag, 30. Oktober, von 8 bis 15 Uhr aufgrund der Gesellschaftsjagd (Bewegungsjagd) „Schwarzer Berg“ voll gesperrt werden. Umleitungsstrecken sind eingerichtet.

Weil er seinen Vater getötet haben soll, sitzt ein Mann aus der Spessartgemeinde Jossgrund ab Dienstag, 17. Oktober, wegen Totschlags auf der Anklagebank im Landgericht Hanau. Prozessauftakt vor der 1. Schwurgerichtskammer ist um 9 Uhr in Saal A 215. Weitere Verhandlungstermine sind für den 19.10.2023, 02.11.2023, 14.11.2023 und 21.11.2023, jeweils 9:00 Uhr, anberaumt.

Miteinander der Generationen: Bewohner*innen des Hauses Spessart und Kinder der Ferienbetreuung der Betreuten Grundschule des Vereins „Jossatal Kids e.V.“ basteln und spielen.

Die Kinder, die zur Ferienbetreuung der Betreuten Grundschule des Vereins Jossatal Kids e.V. angemeldet waren, besuchten einen Tag lang gemeinsam die Bewohner*innen des Hauses Spessart im Stadtteil Jossgrund-Pfaffenhausen.

Foto: Freiwillige Feuerwehr Lettgenbrunn

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden die Freiwilligen Feuerwehren Lettgenbrunn, Pfaffenhausen und Oberndorf am Freitag um 18.10 Uhr auf die Strecke zwischen Villbach und Bad Orb alarmiert. An der Einsatzstelle lag ein PKW auf der Seite, die Fahrzeuglenkerin konnte sich eigenständig aus dem Fahrzeug befreien. Die Wehr Lettgenbrunn unterstützte die Person beim Aussteigen und übergab sie dem Rettungsdienst.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2