Predigtreihe im Jossgrund von März bis November

Jossgrund
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit einer Predigtreihe zum Heiligen Josef soll in den Kirchen im Jossgrund und Mernes das "Jahr des Heiligen Josefs" in den Blick genommen werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

predigtenimhossgrud.jpg

Papst Franziskus hat am 08.12.2020 ein Apostolisches Schreiben „Patris corde“ dazu veröffentlicht und in besonderer Weise den Heiligen Josef als Patron der Kirche hervorgehoben. Das Datum ist bewusst gewählt: Vor genau 150 Jahren wurde der Heilige Josef nämlich zum Schutzpatron der gesamten katholischen Kirche. Dazu erklärte ihn der selige Papst Pius IX. mit dem Dekret „Quemadmodum Deus“ am 8. Dezember 1870. Um dieses Jubiläum zu feiern, rief Papst Franziskus in seinem Apostolischen Schreiben "Patris corde" ein besonderes Jahr aus, das - bis zum 08.12.2021 - speziell dem Ziehvater Jesu, dem Heiligen Josef, gewidmet ist. Im Jossgrund und Mernes wollen wir dies an jedem 19. eines Monats durch eine Josefsandacht und einen Gastprediger in der Hl. Messe würdigen und die Kirche, besonders aber auch die Familien, unter den Schutz und die Fürsprache des Hl. Josef zu stellen.

Am Hochfest des Hl. Josef, 19. März, findet daher um 18.30 Uhr in der Kirche St. Martin Oberndorf eine Andacht zu Ehren des Hl. Josef statt. Daran schließt sich um 19 Uhr ein feierliches Hochamt an. Festprediger ist Schulpfarrer Sebastian Bieber aus Fulda. Er predigt zum Thema: "Heiligung der Arbeit nach dem Vorbild des Hl. Josef".

Alle neun Termine der Predigtreihe "150 Jahre Heiliger Josef als Schutzpatron der Kirche" an jedem 19. eines Monats, von März bis November, mit Themen und Namen der Festprediger sind auf der Internetseite der Pfarrei www.katholische-kirche-jossgrund.de oder auf Plakaten in den Kirchen im Jossgrund und Mernes zu finden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!