Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Autobahn 66 hat sich ein Mitsubishi Colt am Langenselbolder Dreieck überschlagen, wobei der Fahrer herausgeschleudert wurde und sich schwer verletzte. Er wurde mit Verdacht auf Knochenbrüche und innere Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik geflogen. Vier Stunden später ging dann unweit der Unfallstelle ein Pkw in Flammen auf.

Ein tierischer Notruf erreichte die Feuerwehr Langenselbold am späten Dienstagnachmittag. Gegen kurz vor 17 Uhr bemerkten Geschäftstreibende aus der Hanauer Straße, dass sich ein Mauersegler in einem Draht an einer Dachkante in über zehn Metern Höhe verfangen hatte. Durch die Feuerwehr konnte die Stelle mit der Drehleiter erreicht werden und der Vogel aus seiner misslichen Lage gerettet werden.

Unter dem Motto „Selbolder Superheldinnen und -helden oder: Wie ich das Virus besiegte“ lud das Team der Familien- und Jugendförderung der Stadt Langenselbold alle Selbolder Kinder und Jugendliche ein, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Am vergangenen Samstag hatte die Feuerwehr Langenselbold einen ganz besonderen Einsatz. Der kleine Marlon feierte seinen 7. Geburtstag und da das Corona-Kontaktverbot herrscht, musste er das in diesem Jahr ohne Freunde und Familie machen. Damit Marlon seinen Ehrentag trotzdem lange in Erinnerung halten wird, kam seiner Oma eine Idee.

Insgesamt 14 Personen hat eine Streife der Langenselbolder Autobahnpolizei am Samstagabend auf dem Gelände einer Tankstelle im Industriegebiet Nesselbusch auf dichtem Raum angetroffen. Das Areal gilt seit einiger Zeit als beliebter Treffpunkt junger Autofreunde.

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo