Hocherfreut zeigte sich Erster Stadtrat und Stadtkämmerer Timo Greuel (SPD) dieser Tage über die zuletzt eingegangene Zusage des stellvertretenden Leiters der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) – Bezirk Main-Kinzig e.V., Christoph Loscher, in der Badesaison 2020 an mindestens acht Wochenenden den Wachdienst am Kinzigsee gewährleisten zu wollen.

Die Polizei sucht Zeugen, die am Dienstagabend in der Gelnhäuser Straße in Höhe der Hausnummer 3 eine Straßenverkehrsgefährdung beobachtet haben. Gegen 18.35 Uhr wurde ein Fußgänger beim Überqueren des Zebrastreifens fast von einem  weißen Kleinwagen erfasst.

Der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Heiko Kasseckert, begrüßt den ausgehandelten Kompromiss zwischen Geschäftsführung des Selbolder Standorts des US-Technologieunternehmens Thermo Fisher und dem dortigen Betriebsrat.

Timo Greuel (SPD) hat bei der Bürgermeisterwahl in Langenselbold am 19. Januar 2020 die meisten Stimmen erzielt. Der Erste Stadtrat kam auf 47,07 Prozent der Wählerstimmen und verpasste damit die nötige 50 Prozent-Marke für einen Wahlsieg im ersten Durchgang nur knapp. Am 2. Februar 2020 geht er nun als klarer Favorit in die Stichwahl gegen Tobias Dillmann (CDU), der auf 30,2 Prozent kam. Einen Achtungserfolg erzielte der unabhängige Bewerber Axel Häsler, auf den 17,98 Prozent der Stimmen entfielen. Der ebenfalls parteilose Kandidat Manfred Kapp erhielt 4,72 Prozent. Von 11.153 Wahlberechtigten in Langenselbold gingen 5.826 Wählerinnen und Wähler an die Urnen, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 54,24 Prozent.

 

Nach 21-monatiger Verhandlung haben Betriebsrat und Geschäftsführung bei Thermo Fisher einen Interessenausgleich und Sozialplan vereinbart. Der erzielte Kompromiss sieht zusammengefasst vor, dass von den ursprünglich geplanten 100 Arbeitsplätzen nunmehr noch 80 Arbeitsplätze am Standort Langenselbold abgebaut werden. Aufgrund bereits erfolgter Eigenkündigungen und dem Auslaufen von befristeten Arbeitsverträgen sind aktuell noch circa 55 Beschäftigte von betriebsbedingten Kündigungen betroffen.

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner