Baugrundbohrungen wegen des Ausbaus der Bahnstrecke Hanau - Gelnhausen

Langenselbold
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stadtverwaltung Langenselbold wurde bereits im Sommer 2017 von der DB Netz AG informiert, dass aufgrund eines weiteren Zuwachses des Schienenverkehrs ein viergleisiger Streckenausbau Hanau – Gelnhausen bis Fulda in Planung ist.

Anzeigelamellenjunker070919

Für diese Maßnahmen wurden bereits erforderliche Probebohrungen durchgeführt.

Nun ist die Deutsche Bahn AG ein weiteres Mal an die Stadtverwaltung herangetreten. „Aufgrund weiterer Erkundungen wurde es erforderlich, weitere Bohrpunkte im Bereich des Langenselbolder Bahnhofs zu setzen. Hierzu sind Voruntersuchungen zur Beschaffenheit des Bodens geplant und notwendig. Diese Bohrarbeiten, die den Bereich des Langenselbolder Streckenabschnitts betreffen, werden ab Juli 2019 bis Ende März 2020 andauern. Die Dauer der Untersuchungen hängen stark vom Untergrund und dem Wetter ab“, so Bürgermeister Muth. Ein genauer Zeitpunkt kann laut Auskunft der DB derzeit noch nicht genannt werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!